King & Wood Mallesons: Arbeits­rechtler kommt als Counsel

07.10.2021

Die deutsche Niederlassung von King & Wood Mallesons in Frankfurt wird mit Martin Gliewe verstärkt. Der neue Counsel kommt von Noerr und ergänzt das Team von KWM ab Oktober. 

Martin Gliewe ist seit dem 1. Oktober Teil des Team von King & Wood Mallesons in Frankfurt. Der Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht berät neben den typischerweise zu seinem Aufgabengebiet gehörenden Problemstellungen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts schwerpunktmäßig auch bei Fragen rund um den Einsatz von Fremdpersonal sowie zu Restrukturierungsvorhaben.

Gliewe war vor seinem Wechsel zu King & Wood Mallesons mehr als zehn Jahre lang bei Noerr, zuletzt als Counsel, tätig. In den Jahren 2009 und 2010 gehörte er dem Münchener Team von Gleiss Lutz an. Im Laufe seiner Anwaltskarriere war Gliewe unter anderem - jeweils als Berater der Käuferseite - an der Übernahme von Tom Tailor durch Fosun und dem Kauf der Reifen Müller Gruppe durch Hankook Tire beteiligt.  

King & Wood Mallesons strebt mit dem Neuzugang die Möglichkeit einer vertiefteren arbeitsrechtlichen Betreuung der Mandanten im Rahmen von Transaktionsmandaten an. Im Februar dieses Jahres hatte die Kanzlei bereits den Zugang von Tilman Siebert vermeldet, mit dem man sich das Beratungsfeld Kartellrecht erschlossen hat.

sts/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

King & Wood Mallesons: Arbeitsrechtler kommt als Counsel . In: Legal Tribune Online, 07.10.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/46230/ (abgerufen am: 27.05.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen