PEP bleibt stabil: Sim­mons & Sim­mons legt beim Umsatz zu

19.07.2023

Das zurückliegende Geschäftsjahr bringt der Wirtschaftskanzlei Simmons & Simmons ein Umsatzwachstum im zweistelligen Prozentbereich. Die Zahl der Partnerinnen und Partner steigt ebenfalls.

Simmons & Simmons konnte den Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr um 12 Prozent auf rund 607 Millionen Euro ausweiten. Der Ertrag kletterte um zwei Prozent auf rund 220 Millionen Euro. Insbesondere der Standort Deutschland habe maßgeblich zum Wachstum beigetragen, teilt die Kanzlei mit.

Der Ertrag pro Equity-Partner lag bei 1,17 Millionen Euro und blieb damit im Vorjahresvergleich stabil. Im Verlauf des Geschäftsjahres konnte die Kanzlei 22 neue Partnerinnen und Partner gewinnen, darunter Dr. Oliver K. Hahnelt, der Anfang März dieses Jahres gemeinsam mit zwei Teammitgliedern von McDermott Will & Emery wechselte

Simmons & Simmons ist inzwischen weltweit mit 21 Niederlassungen am Markt und beschäftigt rund 2.100 Mitarbeitende. Mit den Neuzugängen und den jüngst bekannt gewordenen Ernennungen stieg die Zahl der Partnerinnen und Partner auf 320.  

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

PEP bleibt stabil: Simmons & Simmons legt beim Umsatz zu . In: Legal Tribune Online, 19.07.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/52282/ (abgerufen am: 24.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen