Hogan Lovells : MHI schließt Joint Venture mit Siemens

28.05.2014

Hogan Lovells berät Mitsubishi Heavy Industries (MHI) beim Eintritt in ein globales Joint Venture zwischen Mitsubishi Hitachi Metals Machinery und Siemens. Mitsubishi Hitachi Metals Machinery selbst ist wiederum ein Gemeinschaftsunternehmen aus MHI, Hitachi und IHI Corporation.

Das Joint Venture mit Siemens wird als globaler Lieferant das gesamte Spektrum von Anlagen, Produkten und Serviceleistungen für die Eisen-, Stahl- und Aluminiumindustrie anbieten. Der Hauptsitz wird in Großbritannien sein mit divisionsübergreifenden Zentren in Linz, Erlangen, Hiroshima und Tokio. Insgesamt wird das Joint Venture mehr als 9.000 Mitarbeiter beschäftigen.

Dies ist das dritte Joint Venture von MHI, das Hogan Lovells in den vergangenen zwei Jahren begleitet hat. Die Kanzlei beriet bei dieser Transaktion mit einem großen internationalen Team bestehend aus Anwälte der deutschen Büros sowie von den Standorten in London, Amsterdam, Madrid, Paris, Tokio, Brüssel, Washington, Luxemburg und Rio de Janeiro.

Die Berater der anderen am Joint Venture beteiligten Unternehmen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch nicht bekannt.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Hogan Lovells für Mitsubishi Heavy Industries

Ben Higson, Federführung, Gesellschaftsrecht, Partner, London

Matthias Hirschmann, Gesellschaftsrecht, Partner, Hamburg

Tobias Flasbarth, Gesellschaftsrecht, Counsel, Hamburg

Dr. Kristina Rebmann, Gesellschaftsrecht, Counsel, Hamburg

Dr. Michael Dettmeier, Steuerrecht, Partner, Düsseldorf

Bernd Klemm, Pensions, Partner, München

Matthes Schröder, Arbeitsrecht, Partner, Hamburg

Christian Stoll, IP, Partner, Hamburg

Quelle: Hogan Lovells

Zitiervorschlag

Hogan Lovells : MHI schließt Joint Venture mit Siemens . In: Legal Tribune Online, 28.05.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12123/ (abgerufen am: 14.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen