LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Hengeler Mueller: MTN und Rocket Internet investieren im Nahen Osten

30.12.2013

Der südafrikanische Telekommunikationsanbieter MTN Group und die deutsche Beteiligungsgesellschaft Rocket Internet investieren gemeinsam in internetbasierte Geschäftsmodelle in Afrika und dem Nahen Osten. MTN lässt sich dabei von Hengeler Mueller beraten.

MTN erwarb eine Beteiligung von 33,3 Prozent an der African Internet Holding (AIH), deren übrige Anteile von Rocket Internet und Millicom International Cellular gehalten werden. AIH ist derzeit in 13 afrikanischen Ländern aktiv, darunter Südafrika, Nigeria, Ägypten, Marokko, Elfenbeinküste und Ghana. MTN erwirbt außerdem eine Beteiligung von 50 Prozent an der Middle East Internet Holding (MEIH). Die restlichen MEIH-Anteile hält Rocket Internet.

MTN ist einer der größten Mobilfunkbetreiber Afrikas. Das Unternehmen ließ sich von Anwälten aus dem Berliner Büro von Hengeler Mueller beraten.

Die Rocket Internet GmbH ist ein Beteiligungsunternehmen der Internet-Industrie mit Sitz in Berlin. Rocket Internet hält oder hielt Beteiligungen an unterschiedlichen Startups, unter anderem Zalando, Groupon und eDarling. Rocket Internet wurde im Jahr 2007 von den Brüdern Marc, Oliver und Alexander Samwer gegründet, die zu den erfolgreichsten Internet-Unternehmern Deutschlands zählen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war nicht bekannt, wer Rocket Internet beraten hat. Jedoch zählen Rocket Internet und die Samwer-Brüder zu den regelmäßigen Mandanten von Noerr.

Beteiligte Personen

Hengeler Mueller für MTN Group

Dr. Albrecht Conrad, M&A, Partner, Berlin

Prof. Dr. Wolfgang Spoerr, Regulierung, Partner, Berlin

Beteiligte Kanzleien

Quelle: LTO-Redaktion mit Material von Hengeler Mueller

Zitiervorschlag

Hengeler Mueller: MTN und Rocket Internet investieren im Nahen Osten . In: Legal Tribune Online, 30.12.2013 , https://www.lto.de/persistent/a_id/10488/ (abgerufen am: 07.03.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag