LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Görg: Ex-Vor­stands­vor­sit­zender von Mis­tral Media obsiegt in Org­an­haf­tungs­st­reit

26.07.2016

Görg hat eine Organhaftungsklage der Mistral Media gegen ihren ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Marc Schubert abwehrt.

Yorick Ruland

Vor dem Landgericht (LG)  Köln waren die Kölner Görg-Partner Dr. Yorick Ruland und Dr. Thomas Lange tätig.

Die Medien-Holdinggesellschaft Mistral Media AG hatte im Jahr 2014 Klage gegen Schubert erhoben und Ansprüche wegen angeblicher Pflichtverletzungen im Zusammenhang mit dessen Tätigkeit als Vorstand der Mistral Media AG sowie als Geschäftsführer der Hurricane GmbH, einer Tochtergesellschaft der Klägerin, geltend gemacht.

Schubert war bereits Mitte 2010 aus dem Vorstand bzw. der Geschäftsführung dieser Gesellschaften ausgeschieden. Daran schloss sich eine in der medialen Öffentlichkeit ausgetragene Auseinandersetzung an, in deren Zuge Schubert zunächst mit einer Strafanzeige und später auch mit der Organhaftungsklage der Mistral Media AG konfrontiert wurde.

Das LG Köln hat die Klage abgewiesen (Urt. v. 15.07.2016, Az. 82 O 167/14). Das aufgrund der Strafanzeige der Mistral Media AG eingeleitete strafrechtliche Ermittlungsverfahren wurde bereits im Jahr 2014 eingestellt. Die Verteidigung erfolgte seinerzeit durch den Kölner Strafverteidiger Prof. Dr. Björn Gercke von der Kanzlei Gercke Wollschläger. Meilicke Hoffmann stand nach Marktinformationen an der Seite von Mistral Media.

Beteiligte Personen

Görg für Marc Schubert

Dr. Yorick Ruland, Partner, Köln

Dr. Thomas Lange, Partner, Köln

 

Gercke Wollschläger für Marc Schubert strafrechtlich

Prof. Dr. Björn Gercke, Partner, Strafrecht, Köln

 

Meilicke Hoffmann & Partner für Mistral Media AG - aus dem Markt bekannt

Dr. Thomas Heidel

Jan Kleinertz

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Görg

Zitiervorschlag

Görg: Ex-Vorstandsvorsitzender von Mistral Media obsiegt in Organhaftungsstreit . In: Legal Tribune Online, 26.07.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/20099/ (abgerufen am: 24.10.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag