LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Gleiss Lutz / Kirkland & Ellis: Dassault Systèmes will Realtime Technology übernehmen

06.12.2013

Das Software-Unternehmen Dassault Systèmes hat sich mit 84 Prozent an dem Wettbewerber Realtime Technology AG beteiligt. Einige Aktionäre haben sich dazu von ihren Anteilen getrennt. Gleiss Lutz beriet Dassault Systèmes bei dieser Transaktion, Kirkland & Ellis war für Realtime Technology tätig.

Hoimar von Ditfurth

In den kommenden Tagen will Dassault Systèmes außerdem ein öffentliches Angebot vorlegen, um bis zu 100 Prozent an der Realtime Technology AG zu erwerben. Die börsennotierte Realtime Technology hat eine Marktkapitalisierung von etwa 185 Millionen Euro.

Ein Team von Gleiss Lutz um den Frankfurter Partner Dr. Hoimar von Ditfurth beriet Dassault Systèmes bei der Übernahme. Kirkland & Ellis war für Realtime Technology tätig.

Dassault Systèmes gilt als ein führender Anbieter für 3D-Design Software, 3D Digital Mock-Up und Product Lifecycle Management. Realtime Technology ist ein Anbieter von High-End-3D-Visualisierungssoftware, Marketing-Lösungen und Computer-Generated Imagery Services.

Beteiligte Personen

Gleiss Lutz für Dassault Systèmes

Dr. Hoimar von Ditfurth, Federführung, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Christian Vocke, Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, Frankfurt

Dr. Stephan Aubel, Kapitalmarktrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Stefan Weidert, IP/IT, Partner, Berlin

Dr. Steffen Krieger, Arbeitsrecht, Partner, Düsseldorf

 

Kirkland & Ellis für Realtime Technology AG

Volker Kullmann, Federführung, Corporate, Partner, München

Dr. Björn Holland, Corporate, Partner, München

 

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Gleiss Lutz, Kirkland & Ellis

Zitiervorschlag

Gleiss Lutz / Kirkland & Ellis: Dassault Systèmes will Realtime Technology übernehmen . In: Legal Tribune Online, 06.12.2013 , https://www.lto.de/persistent/a_id/10277/ (abgerufen am: 26.09.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag