Weiterer Neuzugang im Energierecht: Fresh­fields holt Partner von Hogan Lovells

20.02.2024

Stefan Schröder schließt sich Freshfields an. Der Rechtsanwalt ist derzeit Global Head der Energy Transition Group bei Hogan Lovells.

Freshfields Bruckhaus Deringer verstärkt die Beratung im Bereich Energierecht mit einem hochkarätigen Neuzugang. Dr. Stefan Schröder steigt als Partner in Düsseldorf ein. Wann genau der Wechsel erfolgt ist noch nicht klar - nach Angaben von Freshfields soll es spätestens Mitte des Jahres soweit sein.

Schröder ist seit Anfang 2020 als Partner bei Hogan Lovells, zuvor war er für DLA Piper tätig. Der 43-jährige berät rund um Energie- und Emissionshandel sowie zum Recht der erneuerbaren Energien. An seiner neuen Wirkungsstätte wird er der Praxis Energierecht und Infrastruktur angehören.

Für Freshfields ist es der zweite namhafte Zugang in diesem Bereich im Jahr 2024. Zu Beginn des Jahres konnte man mit Andreas Ruthemeyer bereits einen Rückkehrer begrüßen. Ruthemeyer wechselte von Clifford Chance

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Weiterer Neuzugang im Energierecht: Freshfields holt Partner von Hogan Lovells . In: Legal Tribune Online, 20.02.2024 , https://www.lto.de/persistent/a_id/53920/ (abgerufen am: 15.04.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen