LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Freshfields Bruckhaus Deringer / Gleiss Lutz / Allen & Overy: Hapag-Lloyd und CSAV fusionieren zur weltweit viertgrößten Reederei

22.04.2014

Hapag-Lloyd hat mit der südamerikanischen Reederei Compañía Sud Americana de Vapores (CSAV) die Zusammenlegung des CSAV-Containergeschäftes mit dem Hapag-Lloyd-Konzern vereinbart. Aus der Fusion entsteht die viertgrößte Linienreederei der Welt mit einem Umsatz von neun Milliarden Euro. Freshfields Bruckhaus Deringer und Allen & Overy haben Hapag-Lloyd bei der Fusion beraten; Gleiss Lutz beriet deren Aktionäre.

Hapag-Lloyd und CSAV hatten im Januar mit Beratung von Freshfields Bruckhaus Deringer und Linklaters eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. Allen & Overy beriet nun die Hapag-Lloyd bei allen Finanzierungsfragen im Zusammenhang mit dem Zusammenschluss.

Der Hauptsitz des Unternehmens bleibt Hamburg, für das Lateinamerikageschäft kommt eine Regionalzentrale in Chile hinzu.

Mit CSAV gewinnt Hapag-Lloyd neben der HGV Hamburger Gesellschaft für Vermögens- und Beteiligungsmanagement mbH - der Beteiligungsholding der Stadt Hamburg - und Kühne Maritime GmbH einen dritten Kernaktionär. HGV und Kühne ließen sich beim CSAV-Einstieg von Gleiss Lutz beraten.

Durch die Beteiligung an einer nach dem Vollzug der Transaktion geplanten Kapitalerhöhung wird der Anteil von CSAV an Hapag-Lloyd auf 34 Prozent steigen. Eine weitere Kapitalerhöhung wird im Rahmen eines geplanten Börsenganges von Hapag-Lloyd stattfinden.

Beteiligte Personen

Freshfields Bruckhaus Deringer für Hapag-Lloyd

Dr. Marius Berenbrok, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, Hamburg

Dr. Jochen Dieselhorst, IP/IT, Partner, Hamburg

Timo Kost, IP/IT, Principal Associate, Frankfurt

Dr. Alexander Schwahn, Steuerrecht, Partner, Hamburg

Dr. Boris Dzida, Arbeitsrecht, Partner, Hamburg

Roman Eschke, Arbeitsrecht, Principal Associate, Hamburg

Bob Schlossberg, Kartellrecht, Partner, Washington

Alan Ryan, Kartellrecht, Partner, Brüssel

Dr. Andreas von Bonin, Kartellrecht, Partner, Brüssel

Dr. Mick Jaspers, Kartellrecht, Principal Associate, Brüssel

Dr. Thomas Wilson, Kartellrecht, Principal Associate, Brüssel

 

Allen & Overy für Hapag Lloyd AG

Thomas Neubaum, Federführung, Bank- und Finanzrecht, Partner, Frankfurt

Peter H. Hoegen, Bank- und Finanzrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Bernhard Herding, Bank- und Finanzrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Helge Schäfer, Corporate/M&A, Partner, Hamburg

Ignacio Ruiz-Camara, Bank- und Finanzrecht, Partner, Madrid

Bianca Engelmann, Bank- und Finanzrecht, Counsel, Frankfurt

 

Gleiss Lutz für Aktionäre der Hapag-Lloyd AG

Dr. Andreas Rittstieg, Federführung, Corporate/M&A, Partner, Hamburg

Dr. Fred Wendt, Federführung, Corporate/M&A, Partner, Hamburg

Dr. Johann Wagner, Steuerrecht, Partner, Hamburg

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Freshfields Bruckhaus Deringer, Gleiss Lutz, LTO-Redaktion, Allen & Overy

Zitiervorschlag

Freshfields Bruckhaus Deringer / Gleiss Lutz / Allen & Overy: Hapag-Lloyd und CSAV fusionieren zur weltweit viertgrößten Reederei . In: Legal Tribune Online, 22.04.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/11748/ (abgerufen am: 17.06.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag

Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.