CMS | Deloitte | Hogan Lovells | Linklaters | Poellath | Seitz | YPOG: Ever­phone sichert sich fri­sches Kapital

17.01.2024

Das Startup Everphone will sein Geschäft internationalisieren und profitabel werden. Den notwendigen finanziellen Spielraum schaffen Banken und Investoren.

Everphone stattet Geschäftskunden mit mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets aus. Besonderen Wert legt das Unternehmen dabei auf das Thema Nachhaltigkeit. Mittelfristig will das Management den Service vor allem in Europa und den USA ausweiten. Zudem soll der Umsatz, der 2023 bei 75 Millionen Euro lag, über die Marke von 100 Millionen Euro gehievt und schwarze Zahlen geschrieben werden. 

Um den Kapitalbedarf für das geplante Wachstum zu decken, hat sich das Berliner Startup eine Kapitalspritze mit einem Gesamtvolumen von 270 Millionen Euro gesichert. Der Großteil, konkret 250 Millionen Euro, ist Fremdkapital, das von der Citibank Europe und deren deutscher Tochtergesellschaft sowie der KfW und The Phoenix Insurance Company bereitgestellt wird.

Zusätzliches Eigenkapital sammelte Everphone bei Neu- und Bestandsinvestoren ein – darunter der größte Gesellschafter Cadence Growth Capital, Lead Investor Capnor und Signals Venture Capital. Auch der Gründer Jan Dzulko hat sich an der neuerlichen Finanzierungsrunde beteiligt. 

Kanzleien & Köpfe

Benjamin UllrichAdrian HaaseZur Eigenkapital-Finanzierung wurde Everphone von YPOG beraten. Das Team, das auch schon vorangegangene Finanzierungsrunden des Unternehmens begleitet hatte, wurde von Dr. Benjamin Ullrich und Dr. Adrian Haase geleitet.

Barbara LauerHogan Lovells unterstützte Everphone im Hinblick auf die rechtlichen Aspekte der Fremdfinanzierung. Das Debt Advisory liegt bei Deloitte. Linklaters war für die Citibank tätig. Barbara Lauer leitete das Team, das zu Fragen des deutschen und englischen Rechts sowie zu ausgewählten Aspekten des US-Regulierungsrechts beraten hat. 

Florian PlagemannMaximilian EitelbußFür Cadence Growth Capital war nach LTO-Informationen ein Team von CMS um Partner Dr. Florian Plagemann und Senior Associate Maximilian Eitelbuß tätig. 

Der Private-Equity-Fonds wurde schon im Rahmen eines vorangegangenen Investments in Everphone von CMS beraten. Auch bei der Beteiligung an dem Münchener Insurtech Ottonova stand die Kanzlei Cadence Growth Capital zur Seite. 

Capnor wurde von Seitz zu allen rechtlichen Aspekten der Transaktion beraten. Dr. Daniel Grewe und Dr. Stefan Glasmacher leiteten das Team. Poellath unterstützte den Bestandsinvestor Signals Venture Capital im Rahmen der Finanzierungsrunde mit einem Team um Dr. Sebastian Rosentritt und Philipp von Braunschweig.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Hogan Lovells für Everphone:

Dietmar Helms (Partner, Finanz- und Kapitalmarktrecht)

Dr. Florian Putzka (Senior Legal Consultant, Finanz- und Kapitalmarktrecht)

Johannes Rothmund (Counsel, Finanz- und Kapitalmarktrecht)

Dr. Heiko Gemmel (Partner, Steuerrecht)

Nico Neukam (Counsel, Steuerrecht)

 

Linklaters für die Citibank:

Barbara Lauer (Partnerin, Federführung, Kapitalmarktrecht, Frankfurt)

Don Waack (Partner, Financial Regulation, Washington D.C.)

Jördis Heckt-Harbeck (Counsel, Co-Federführung, Kapitalmarktrecht, Frankfurt)

Zila Acosta Grimes (Managing Associate, Financial Regulation, New York)

Annelie Laura Utech (Associate, Kapitalmarktrecht, Frankfurt)

Kai Erik Ackermann (Associate, Kapitalmarktrecht, Frankfurt)

Eva Friederike Köhler (Associate, Kapitalmarktrecht, Frankfurt)

 

Poellath für Signals Venture Capital:

Dr. Sebastian Rosentritt (Counsel, Lead, M&A/Venture Capital, München)

Philipp von Braunschweig (Partner, Co-Lead,M&A/Venture Capital, München)

David Lübkemeier (Associate, M&A/Venture Capital, München)

 

Seitz für Capnor:

Dr. Daniel Grewe (Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, Köln)

Dr. Stefan Glasmacher (Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, Köln)

Constanze Hartmann (Gesellschaftsrecht/M&A, Köln)

Alexander Windel (Gesellschaftsrecht/M&A, Köln)

Jens Neldner (Data Compliance, Köln)

Kevin Leibold (Data Compliance, Köln)

Gizem Erdogan (Arbeitsrecht, München)

Christoph Frey (Steuerrecht, Köln)

 

YPOG für Everphone:

Dr. Benjamin Ullrich (Partner, Co-Lead, Transactions, Berlin)

Dr. Adrian Haase (Partner, Co-Lead, Transactions, Hamburg)

Matthias Kresser (Partner, Banking & Finance, Berlin/Hamburg)

Benedikt Kreuder (Senior Associate, Banking & Finance, Berlin)

Zitiervorschlag

CMS | Deloitte | Hogan Lovells | Linklaters | Poellath | Seitz | YPOG: Everphone sichert sich frisches Kapital . In: Legal Tribune Online, 17.01.2024 , https://www.lto.de/persistent/a_id/53657/ (abgerufen am: 24.05.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen