CMS: Umsatz steigt um 18 Pro­zent

21.07.2022

CMS macht erste Angaben zu Zahlen und Meilensteinen des Geschäftsjahres 2021. Die Zahl der Partnerernennungen erreicht ein neues Rekordhoch.

Das zurückliegende Geschäftsjahr umfasst bei CMS die Monate Januar bis Dezember 2021. Die Kanzlei spricht von einem "positiven Jahr" und meldet einen Umsatz in Höhe von 1,74 Milliarden Euro, woraus sich ein Anstieg von 18 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum errechnet.

CMS hat im Jahresverlauf eine Rekordzahl von Mitarbeitenden zur Partnerin oder zum Partner ernannt. Insgesamt 60 Beförderungen betrafen Standorte in 33 Städten Europas, dem Mittleren Osten, Südamerika und Afrika. Nach Angaben der Kanzlei waren 43 Prozent der Ernannten Frauen.

Weltweit sind mehr als 5.000 Anwältinnen und Anwälte an mehr als 70 Standorten in 40 Ländern für CMS tätig. Das Beratungsangebot der Kanzei erstreckt sich über 19 Beratungsfelder und Sektoren.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

CMS: Umsatz steigt um 18 Prozent . In: Legal Tribune Online, 21.07.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/49118/ (abgerufen am: 29.09.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag