LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Clifford Chance / Freshfields Bruckhaus Deringer: Permira kauft Feinchemieunternehmen CABB

23.04.2014

Clifford Chance hat eine von Permira Fonds gehaltene Gesellschaft beim Erwerb des Spezial- und Feinchemieherstellers CABB International beraten. Verkäufer war Bridgepoint, die von Freshfields Bruckhaus Deringer begleitet wurde.

Oliver Felsenstein

Freshfields-Mandantin Bridgepoint hatte CABB erst vor drei Jahren von Axa Private Equity, die heute unter Ardian firmiert, übernommen.

Das Beratungsteam von Clifford Chance für Käuferin Permira wurde vom Frankfurter Private-Equity-Experten Oliver Felsenstein geführt. Außer deutschen Anwälten waren auch die Clifford-Chance-Büros in Luxemburg und Peking beratend tätig.

CABB ist einer der wichtigsten Produzenten von Wirkstoffen und Zwischenprodukten für den Agrarsektor. Das Unternehmen wurde 2003 im Zuge der Umstrukturierung des Acetyl-Geschäfts bei Clariant gegründet. 2013 machte CABB rund 450 Millionen Euro Umsatz.

Beteiligte Personen

Clifford Chance für Permira Fonds

Oliver Felsenstein, Federführung, Private Equity, Partner, Frankfurt

Joachim Hasselbach, Private Equity, Counsel, Frankfurt

Jörg Futter, Corporate, Counsel, Frankfurt

Thomas Hey, Arbeitsrecht, Partner, Düsseldorf

Dr. Jochen Pörtge, Litigation, Counsel, Frankfurt

Marc Besen, Kartellrecht, Partner, Düsseldorf

 

Freshfields Bruckhaus Deringer für Bridgepoint

Dr. Markus Paul, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, Frankfurt

Dr. Marcus Emmer, Öffentliches Wirtschaftsrecht, Of Counsel, Frankfurt

Dr. Marius Fritzsche, Arbeitsrecht, Principal Associate, Frankfurt

Dr. Christian Zeppezauer, M&A, Counsel, Shanghai

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Clifford Chance, Freshfields Bruckhaus Deringer

Zitiervorschlag

Clifford Chance / Freshfields Bruckhaus Deringer: Permira kauft Feinchemieunternehmen CABB . In: Legal Tribune Online, 23.04.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/11759/ (abgerufen am: 24.05.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag

Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.