Boege Rohde Luebbehuesen: BRL gewinnt neue Part­nerin

01.06.2022

Britta Klingberg schließt sich BRL Boege Rohde Luebbehuesen an. Die Anwältin wechselt von Fechner Rechtsanwälte und steigt zum 1. Juni als Partnerin am Standort Hamburg ein.

Britta KlingbergDie Kanzlei BRL Boege Rohde Luebbehuesen erweitert den Kreis der Partnerinnen und Partner um Britta Klingberg. Die Rechtsanwältin wird dem Team um Andrea Ringle angehören und das Beratungsfeld Gewerblicher Rechtsschutz (IP), Informationstechnologie (IT) und Datenschutzrecht verstärken.

Klingberg und Ringle waren in der Vergangenheit für Harmsen Utescher in Hamburg tätig. Unmittelbar vor ihrem Wechsel zu BRL hat Klingberg als Associate Partner für Fechner Rechtsanwälte beraten. Sie ist Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz und zertifizierte Wirtschaftsmediatorin. 

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Boege Rohde Luebbehuesen: BRL gewinnt neue Partnerin . In: Legal Tribune Online, 01.06.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/48616/ (abgerufen am: 15.08.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag