LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Ergebnisse der Arbeitgeber-Umfrage: So rea­giert der juris­ti­sche Arbeits­markt auf die Corona Krise

von Christian Dülpers

26.06.2020

Klicken für größere Ansicht

Neueinstellungen

40% der Kanzleien reduzierten während der Pandemie die Einstellungen oder stoppten sie vollständig. Diese Zahl deckt sich mit den Daten aus dem LTO-Stellenmarkt, in dem wir im März und April 40% weniger aktive Stellenanzeigen verzeichnen konnten als noch im Februar. Kleine Einheiten bis 20 Berufsträger setzten dabei auf einen kompletten Einstellungsstopp, während mittlere und große Einheiten je nach Fachbereich die Einstellungen reduzierten. Betroffen waren unter anderem die Bereiche Corporate/M&A und Intellectual Property. 

Mehr Einstellungen als vor der Krise gab es fast ausschließlich bei mittelgroßen Kanzleien. Naheliegend war die Nachfrage vor allem in den Fachbereichen Arbeitsrecht, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht und Restrukturierung erhöht, aber auch im Bereich Banking profitierten einige Kanzleien von der Situation.

Zitiervorschlag

Ergebnisse der Arbeitgeber-Umfrage: So reagiert der juristische Arbeitsmarkt auf die Corona Krise . In: Legal Tribune Online, 26.06.2020 , https://www.lto.de/persistent/a_id/42000/ (abgerufen am: 08.05.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag