Anwaltstag 2023 in Wiesbaden: Im Zei­chen der Nach­hal­tig­keit

28.07.2022

Der DAV hat das Motto für den Anwaltstag im Juni 2023 in Wiesbaden bekanntgegeben: "Mit Recht nachhaltig". Umweltschutz und Klima sollen aber nicht die einzigen Themen sein. 

Der Anwaltstag 2023, der vom 14. Bis 16. Juni in Wiesbaden stattfinden wird, soll unter dem Motto "Mit Recht nachhaltig" stehen. Dies gab der Deutsche Anwaltverein (DAV) am Donnerstag bekannt. Die Ausschüsse und Arbeitsgemeinschaften seien dazu eingeladen, sich bei der Planung den vielfältigen Facetten der Nachhaltigkeit zu widmen, hieß es in der Mitteilung. 

Der Begriff der Nachhaltigkeit habe als Leitbild für politisches, wirtschaftliches und ökologisches Handeln in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. "Nachhaltigkeit geht über Umweltschutz und Klimafragen hinaus. In einem weiteren Sinne verstanden, geht es allgemein um einen bewussten und zukunftssichernden Umgang mit Ressourcen. Und im Kern geht es damit auch immer um Fragen der Generationengerechtigkeit", betont Rechtsanwältin Dr. Sylvia Ruge, Hauptgeschäftsführerin des DAV.

Signal an jüngere Generation

Das Thema Nachhaltigkeit sei längst im Recht und im Alltag der Anwaltschaft angekommen. Vom Umweltrecht über das öffentliche Planungsrecht bis hin zum Mietrecht und Baurecht – nicht nur das Erreichen der von Deutschland gesetzten Klimaziele erfordere zahlreiche Gesetzesänderungen in anwaltlichen Tätigkeitsgebieten. Zum Teil entstünden auch neue Beratungsfelder für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Nachhaltigkeitsfragen seien oft eng mit Menschenrechtsfragen verknüpft und spielten national und international eine Rolle in der Gesetzgebung und bei der Schaffung rechtlicher Rahmenbedingungen, etwa beim Lieferkettengesetz oder im Bereich Corporate Social Responsibility.

Nachhaltigkeit ließe sich auch generell im Sinne von Zukunftsfähigkeit verstehen, betont der DAV. "Von Fragen der nachhaltigen Ausgestaltung der anwaltlichen Versorgungswerke, über die Fragen der Reformbedürftigkeit des Fachanwaltssystems oder möglicher Reformbedarfe der juristischen Ausbildung bis zur Frage, was die Anwaltschaft selbst für eine nachhaltig agierende Gesellschaft beitragen kann, lässt sich das Thema mannigfaltig auffächern", so Ruge. Der DAV wolle mit der Wahl des Themas Nachhaltigkeit auch ein Signal in Richtung der jüngeren Jurist:innen-Generation setzen und zeigen, dass die Anwaltschaft in vielerlei Hinsicht "mit an Bord" sei. 

acr/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Anwaltstag 2023 in Wiesbaden: Im Zeichen der Nachhaltigkeit . In: Legal Tribune Online, 28.07.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/49174/ (abgerufen am: 26.11.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag