LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

netEnquete: Internet geht uns alle an

Wolfram Sauer

13.10.2010

Die Zukunft kommt 2010 auch bei uns vorbeigefahren. In Form von Google-Street-View-Video-Autos. Die Kameras auf den Autos machen Bilder von unseren Straßen, Häusern und Vorgärten. Die Fotos werden dann von Kaliforniern aus ins Internet gestellt, wo sie jeder von Deutschland aus und in  der ganzen Welt sehen kann.

Hunderttausende wollen das nicht und haben mittlerweile bei Google Widerspruch gegen die Veröffentlichung von Fotos eingelegt, weil sie ihre Privatsphäre verletzt sehen. Ich selbst finde den neuen dreidimensionalen Stadtplan prinzipiell eine gute Idee, das sei nur am Rande erwähnt. Spannender noch war es aber in diesem Sommer für mich zu sehen, wie das Thema "Google Street View" Menschen bewegt hat. Spätestens als eine 70-jährige Nachbarin, die sonst mit Technik wahrlich wenig am Hut hat, im Sommer in meinem Heimatort über den Zaun gerufen hat – "isch lass mer mei Haus von dene net fotografiere", war auch mir klar: Das Thema ist im Alltag angekommen. Es bewegt jung und alt gleichermaßen und lässt uns für einen Moment nachdenklich werden.

Das Thema Google Street View ist nur ein Beispiel, das aufzeigt, was in Zukunft möglich ist. Aber das Internet ist bereits heute nicht mehr nur ein Thema einer kleinen Gruppe. Internet ist zur Lebenswirklichkeit ganzer Generationen geworden. Eine Vielzahl von Arbeitsplätzen wäre ohne das Internet in seiner heutigen Form gar nicht mehr vorstellbar. Auch die Kommunikation untereinander hat sich im Eiltempo gewandelt. 

In unserer Geschichte hatte die Gesellschaft und auch die Politik meist ausreichend Zeit, um auf Umbrüche zu reagieren. Doch die Intervalle der Erneuerungen werden immer kürzer. Vor allem werden die Herausforderungen noch größer, weil die Veränderungen nicht mehr an den Landesgrenzen halt machen.

Im Bundestag hat sich im Frühjahr die Enquete-Kommission "Internet und digitale Gesellschaft" konstituiert. 34 Mitglieder, davon 17 Abgeordnete und 17 Sachverständige aus den unterschiedlichsten Sektoren der neuen Medien, haben sich zur Aufgabe gemacht, Problembereiche zu sondieren und Lösungsansätze für die Zukunft zu entwickeln. Kein leichtes Unterfangen bei der Vielfalt der Problemstellungen.

Im Blog netEnquete begleite ich diese Arbeit, berichte aus der Kommission und schaue auch mal hinter die Kulissen. Ich freue mich auf Rückmeldungen in den Kommentaren und auf die Diskussion. Das Thema Internet geht uns alle an.

Zitiervorschlag

Wolfram Sauer, netEnquete: Internet geht uns alle an . In: Legal Tribune Online, 13.10.2010 , https://www.lto.de/persistent/a_id/1700/ (abgerufen am: 20.09.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag