11 Dinge, die Sie nach Ihrem Tod tun könnten: Von Asche im Wel­traum bis Urne unterm Lie­b­lings­baum

von Alexander Knauss

04.04.2016

Mein Freund, der Baum

Bei der Waldbestattung wird ein Sarg oder eine Urne im Wald beerdigt. Alternativ kann die Urne auch im Wurzelwerk eines Baumes beigesetzt werden (sog. Baumbestattung).

© normankrauss - Fotolia.com

Zulässig sind Waldbestattungen auf kirchlichen oder öffentlichen Friedhöfen, sofern diese über entsprechende Areale verfügen. Außerhalb von  Friedhöfen ist die Waldbestattung nur in besonders genehmigten Waldgebieten erlaubt.

Zitiervorschlag

Alexander Knauss, 11 Dinge, die Sie nach Ihrem Tod tun könnten: Von Asche im Weltraum bis Urne unterm Lieblingsbaum . In: Legal Tribune Online, 04.04.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/18959/ (abgerufen am: 22.04.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen