LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Exklusive Aktion für LTO-Leser: Kostenfreies Gutachten bewertet Kanzlei-Homepages

Advertorial ( Was ist das? )

05.02.2014

Bei ihrer Homepage vertrauen Anwälte oft lokalen Agenturen. Ob diese gute Arbeit leisten, können Kanzleien nur oberflächlich beurteilen. Die Seite sieht mitunter gut aus, aber stimmt auch die Programmierung im Hintergrund? Ist dies nicht der Fall, kann die Webseite zum Beispiel bei Google so gut wie unsichtbar bleiben. Wer hier sichergehen will, kann jetzt ein kostenloses Gutachten anfordern und seine Online-Präsenz auf Design, Inhalt und Funktionalität prüfen lassen.

Das kostenfreie Webseiten-Gutachten ist ein Angebot von KanzleiHomepage.de*. Marc Schnerr von der Betreiberfirma web4business erklärt, worauf es bei einer guten Kanzlei-Internetseite ankommt, welche Fehler häufig unterlaufen und warum er den Gutachtenservice kostenlos anbietet.

Was muss eine gute Kanzlei-Homepage seinen Besuchern bieten?

Am wichtigsten sind die Inhalte zum Beratungsangebot der Kanzlei und Servicefunktionen wie Anfahrtsbeschreibung samt Karte, Kontaktformular, Terminanfrage, Öffnungszeiten oder ein vollständiges und rechtssicheres Impressum. Zum Pflichtprogramm gehört ebenso eine hochwertige Präsentation, und zwar nicht nur auf dem normalen Rechner, sondern auch auf Tablets und Smartphones.

Die Kür sind Serviceangebote für die Mandanten wie aktuelle Rechtsnews, Formulare zum Download oder ein Rechtslexikon. Mit solchen Inhalten kann sich ein Anwalt von der Konkurrenz abheben und mehr Besucher über Suchmaschinen auf seine Seite locken.

Welche aktuellen Trends sollten Anwälte bei einem Auftritt im Internet unbedingt beachten?

Viele Kanzlei-Homepages, die schon lange im Netz sind, sehen auf Smartphones schlecht aus, weil sie keine für diese Geräte optimierte Darstellung bieten. Dabei steigt die mobile Nutzung drastisch an. In diesem Jahr wird die Internetnutzung durch Smartphones und Tablets die auf herkömmlichen Rechnern und Notebooks  überholen. Wer darauf nicht eingestellt ist, zieht bei der Mandatenakquise im Netz oftmals den Kürzeren.

Ein anderer großer Trend ist die lokale Suchmaschinenoptimierung. Google zeigt Suchergebnisse inzwischen standortabhängig. Dem Nutzer aus Köln werden bei der Suche nach „Anwalt“ direkt auf der ersten Ergebnisseite bevorzugt Kanzleien aus seinem lokalen Umfeld präsentiert. Ist eine Webseite technisch dafür nicht optimiert, verschenkt der Anwalt wertvolles Akquisepotential.

Wie profitieren Kanzleien von dem Webseiten-Gutachten?

Das Gutachten beurteilt, leicht verständlich, alle wichtigen Aspekte einer Webseite: Inhalte, Design, Funktionalität, Suchmaschinenfreundlichkeit und technische Umsetzung. Damit es auch für Laien leicht nachvollziehbar ist, benutzen wir ein Ampelsystem: grün – alles in Ordnung, gelb – verbesserungsfähig, rot – dringender Handlungsbedarf. Zudem geben wir einfach umsetzbare Tipps, mit denen die eigene Seite verbessert werden kann. 

Warum bieten Sie das Gutachten den LTO-Lesern kostenlos an?

Das Gutachten ist ein kostenfreier Service, der Anwälten helfen soll, sich im Netz bestmöglich zu positionieren. Natürlich halten wir noch weitere Angebote parat. Wenn das Gutachten Verbesserungspotenzial nachweist, bieten wir der Kanzlei an, eine neue, optimierte Homepage zu erstellen - und zwar komplett kostenfrei. Anschließend berechnen wir für den  Betrieb der Seite 39,90 Euro pro Monat, zzgl. Umsatzsteuer.

Warum kann der Anwalt sicher sein, dass Sie es besser machen als seine Agentur vor Ort?

Von einigen Punkten kann er sich direkt auf KanzleiHomepage.de überzeugen -  zum Beispiel davon, dass seine neue Seite auf allen Endgeräten - also auch auf Smartphones und Tablets - optimal dargestellt wird. Darüber hinaus sind die wichtigsten Servicefunktionen für eine professionelle Mandantenkommunikation bereits enthalten. Andere Punkte, wie die Google-Optimierung, brauchen Zeit, bis sie sich bemerkbar machen. Wir bieten eine 90-Tage-Geld-zurück-Garantie, damit die Anwälte das Angebot ausgiebig testen können. Überdies können Kunden jederzeit zum Monatsende kündigen.

Außerdem können sich unsere Kunden auf die Erfahrung eines weltweit führenden Softwareherstellers verlassen. Rund um den Globus arbeiten wir mit den großen Internet- und Telekommunikationsunternehmen zusammen. Derzeit nutzen mehr als drei Millionen Menschen unsere Software. Diese Standardtechnologie haben wir für die Anwälte in Deutschland maßgeschneidert. Kanzleien bauen also auf ein vielfach erprobtes und sicheres Angebot, das täglich dem neuesten Stand der Technik angepasst wird.

 

Kostenfreies Webseiten-Gutachten jetzt anfordern

Neue Homepage direkt erstellen lassen

 

* KanzleiHomepage.de ist ein Kooperationsangebot von web4business und Wolters Kluwer Deutschland, zu der auch die LTO gehört.

Zitiervorschlag

Exklusive Aktion für LTO-Leser: Kostenfreies Gutachten bewertet Kanzlei-Homepages . In: Legal Tribune Online, 05.02.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/10887/ (abgerufen am: 19.05.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag

Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.