LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

OVG Lüneburg: Keine Extrasteuer für Ferienwohnungen in der Stadt

von dpa/tko/LTO-Redaktion

30.11.2010

Die Stadt Cuxhaven ist vor dem OVG Lüneburg mit dem Versuch gescheitert, für Ferienwohnungen in der Stadt eine Extrasteuer zu kassieren. Das teilte das Gericht am Dienstag mit.

Nach Ansicht des Oberverwaltungsgerichts (OVG) differenziere der höchste vorgesehene Steuersatz zu wenig zwischen den unterschiedlich hohen
Mieteinnahmen aus den Wohnungen.

Die von der Stadt Cuxhaven geplante Zweitwohnungssteuer orientiere sich zu wenig an den tatsächlichen Mieteinnahmen. Unabhängig davon, ob 3.600 Euro oder 10.00 Euro Miete pro Jahr erzielt würden, müsste für die meisten Wohnungen der höchste Steuersatz von 820 Euro gezahlt werden müssen.

Zitiervorschlag

dpa/tko/LTO-Redaktion, OVG Lüneburg: Keine Extrasteuer für Ferienwohnungen in der Stadt . In: Legal Tribune Online, 30.11.2010 , https://www.lto.de/persistent/a_id/2052/ (abgerufen am: 20.04.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag
Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Diesen Artikel können Sie nicht online kommentieren. Die Kommentarfunktion, die ursprünglich dem offenen fachlichen und gesellschaftlichen Diskurs diente, wurde unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit zunehmend missbraucht, um Hass zu verbreiten. Schweren Herzens haben wir uns daher entschlossen, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Stattdessen freuen wir uns über Ihren Leserbrief zu diesem Artikel – natürlich per Mail – an leserbrief@lto.de. Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.

Fehler entdeckt? Geben Sie uns Bescheid.