Kanzleien: Linklaters berät bei Squeeze-out der Steigenberger Hotels AG

von tko/LTO-Redaktion

15.06.2010

Am 27. Mai 2010 hat die ordentliche Hauptversammlung der Steigenberger Hotels AG beschlossen, die Aktien der Minderheitsaktionäre gegen Gewährung der angemessenen Barabfindung auf die Hauptaktionärin Brierly Gardens Investments Limited zu übertragen.

Die Steigenberger Hotel Group betreibt 78 Hotels der Marken Steigenberger Hotels and Resorts und InterCityHotel in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Ägypten.

Unter Leitung von Stephan Oppenhoff (Corporate/M&A, Frankfurt) hat ein Linklaters-Team die Hauptaktionärin beraten.

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

tko/LTO-Redaktion, Kanzleien: Linklaters berät bei Squeeze-out der Steigenberger Hotels AG . In: Legal Tribune Online, 15.06.2010 , https://www.lto.de/persistent/a_id/747/ (abgerufen am: 27.11.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag