Kanzleien: Gleiss Lutz berät bei Übernahme von Anteilen an Offshore-Windpark

tko/LTO-Redaktion

13.10.2010

Die Wirtschaftskanzlei Gleiss Lutz hat die Windreich AG beim Erwerb von zwei Dritteln der Geschäftsanteile an der Nordsee Offshore MEG I GmbH durch ihre 100-prozentige Tochtergesellschaft FC Windenergy GmbH beraten. Die Windreich AG selbst hält bereits das weitere Drittel der Geschäftsanteile an der Nordsee Offshore MEG I GmbH.

Der Windpark MEG I wird aus 80 Windkraftanlagen mit einer Nennleistung von insgesamt 400 Megawatt bestehen. Die Inbetriebnahme der ersten Turbinen ist für das Jahr 2013 geplant.

Das Team von Gleiss Lutz stand unter der Leitung von Dr. Marcus Dannecker. Die Kanzlei berät regelmäßig bei der Entwicklung von Offshore-Windpark-Projekten und bei Offshore-Windpark-Transaktionen.

Zitiervorschlag

tko/LTO-Redaktion, Kanzleien: Gleiss Lutz berät bei Übernahme von Anteilen an Offshore-Windpark . In: Legal Tribune Online, 13.10.2010 , https://www.lto.de/persistent/a_id/1712/ (abgerufen am: 16.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen