Kanzleien: CMS Hasche Sigle berät bei Solarprojekt

tko/LTO-Redaktion

23.06.2010

Die Schoeller-Gruppe investiert in Solarprojekte der Wirsol Solar AG in Lecce und Pescara (Italien). Auf der Branchenmesse Intersolar in München unterzeichneten beide Unternehmen einen Kooperationsvertrag. Die Wirsol Solar AG wurde bei dieser Transaktion von der internationalen Sozietät CMS Hasche Sigle beraten.

Tätig wurden Dr. Björn Demuth, Dr. Antje Becker-Boley und Dr. Niklas Ganssauge.

Die Wirsol Solar AG mit Sitz im baden-württembergischen Waghäusel ist eine international tätige Projektgesellschaft für die Planung, den Bau und die Finanzierung von Photovoltaik-Anlagen jeder Größe. Mit über 3600 installierten Photovoltaik-Anlagen ist Wirsol nach CMS-Angaben Marktführer im Bereich kleiner und mittlerer Anlagen.

Die Schoeller Renewables GmbH, ein Tochterunternehmen der Schoeller Industries mit Sitz in Pullach bei München, entwickelt Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien mit Schwerpunkt auf solarthermische Kraftwerke und Photovoltaik-Anlagen.

Zitiervorschlag

tko/LTO-Redaktion, Kanzleien: CMS Hasche Sigle berät bei Solarprojekt . In: Legal Tribune Online, 23.06.2010 , https://www.lto.de/persistent/a_id/805/ (abgerufen am: 20.05.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen