LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Gerichte: Richter des Mannesmann-Prozesses Drees gestorben

von dpa/nbu/LTO-Redaktion

28.06.2010

Der ehemalige Vorsitzende des zweiten Mannesmann-Prozesses am Düsseldorfer Landgericht Stefan Drees ist überraschend im Alter von 48 Jahren gestorben.

Drees erlag unbestätigten Angaben zufolge einer Lungenembolie. Bekanntheit erlangte Drees, als er als vorsitzender Richter die Geldauflage in Millionenhöhe gegen den Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann im Rahmen des Mannesmann-Prozesses verhängte.

Der plötzliche Tod des Richters bringt den laufenden millionenschweren Betrugsprozess um die Vorgänge bei der Störzucht und Kaviarproduktion Caviar Creator vermutlich zum Platzen. Der Prozess wird wahrscheinlich abgebrochen und neu aufgerollt werden müssen. Am Dienstag tagt das Gerichtspräsidium.

Zitiervorschlag

dpa/nbu/LTO-Redaktion, Gerichte: Richter des Mannesmann-Prozesses Drees gestorben . In: Legal Tribune Online, 28.06.2010 , https://www.lto.de/persistent/a_id/838/ (abgerufen am: 16.09.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag