LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Gerichte: Drei neue Richter am BFH

07.09.2011

Der Bundespräsident hat am Montag Dr. Matthias Loose, Dr. Volker Pfirrmann und Rainer Kurt Wendl zu Richtern am BFH ernannt. Bereits im März wurden diese vom Richterwahlausschuss des Deutschen Bundestages gewählt und traten gestern ihren Dienst an. Sie ersetzen drei Kollegen, die in den Ruhestand gingen.

Loose ist Mitglied des für Verkehrssteuern zuständigen Senats. Pfirrmann und Wendl sind dem Senat zugewiesen, der sich mit der Besteuerung von Einzelgewerbetreibenden, Investitionszulagen und dem Kindergeld befasst.

Nach Abschluss von Promotion und Referendariat war Matthias Loose zunächst Richter am Landgericht Arnsberg; 1998 wechselte er an das Finanzgericht Düsseldorf. Er ist beim Landesjustizprüfungsamt NRW als Prüfer im Zweiten Juristischen Staatsexamen tätig. Seit 2005 lehrt er Rechtsschutz in Steuersachen an der Ruhr-Universität Bochum.

Pfirrmann war 1996 als Zivilrichter und 1997 als Staatsanwalt tätig. Seit 2004 gehört er dem Finanzgericht Baden-Württemberg an. Jeweils zwei Jahre lang war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesverfassungsgericht und Bundesfinanzhof (BFH).

Wendl arbeitete von 1992 bis 1998 in der Rechtsabteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen. Nach einer Tätigkeit als Sachgebietsleiter am Finanzamt wechselte er an das Finanzgericht München.

ara/LTO-Redaktion

 

Mehr auf LTO.de:

BFH zu den Studien- und Ausbildungskosten: Nebenjob frisst Steuererstattung

BFH: Vorstand darf kein Steuerberater sein

BFH zum unberechtigten Umsatzsteuerausweis: Auch bei mangelhafter Rechnung entsteht Steuerschuld

Zitiervorschlag

Gerichte: Drei neue Richter am BFH . In: Legal Tribune Online, 07.09.2011 , https://www.lto.de/persistent/a_id/4230/ (abgerufen am: 02.03.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag