LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Sozialministerin trifft Interessengruppen: Auch für Fußgänger wieder nachts Alkohol an bayerischen Tankstelle

23.10.2012

An Bayerns Tankstellen sollen Fußgänger und Radfahrer nachts wieder ungehindert einkaufen können - auch Alkohol. Die Tankstellen fürchten große Umsatzverluste, wenn sie keinen Schnaps und kein Bier mehr verkaufen dürfen.

Nach monatelangem Streit steht fest: An vielen bayerischen Tankstellen wird auch künftig nachts Alkohol verkauft werden. Bei einem Treffen von Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) mit Branchenvertretern gab es am Montagabend keine Einigung auf eine einheitliche Position der verschiedenen Interessengruppen. Fest steht nach Teilnehmerangaben jedoch nun endgültig, dass nach 20 Uhr auch Fußgänger und Radfahrer wieder alkoholische Getränke an Tankstellen kaufen dürfen.

Alle Teilnehmer seien sich einig, dass das Ladenschlussgesetz in Bayern "pragmatisch und lebensnah" vollzogen werden solle, sagte Haderthauer am Dienstag. Das Gespräch sei ein weiterer wichtiger Schritt. Nun sollen die Staatsregierung und die zwei Landtagsfraktionen von CSU und FDP noch einmal über das Thema sprechen.

Das Sozialministerium hatte im Sommer großen Ärger in der Branche ausgelöst, weil der Verkauf an "Nichtreisende" in den Tankstellenshops nach 20 Uhr verboten werden sollte. Das führte dazu, dass zwar Autofahrer Alkohol kaufen durften - nicht aber Fußgänger und Radfahrer. Auch der Mineralölwirtschaftsverband MWV begrüßte, dass künftig alle Bürger mit und ohne Auto nach 20 Uhr an der Tankstelle einkaufen dürfen.

dpa/plö/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Sozialministerin trifft Interessengruppen: Auch für Fußgänger wieder nachts Alkohol an bayerischen Tankstelle . In: Legal Tribune Online, 23.10.2012 , https://www.lto.de/persistent/a_id/7375/ (abgerufen am: 14.11.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag