White & Case: Neun neue Partner in Deut­sch­land

14.10.2019

White & Case nimmt zum Januar 2020 drei Anwältinnen und sechs Anwälte in die deutsche Partnerschaft auf. Weltweit gibt es 45 Ernennungen.

Noch nie habe man so viele neue Partner ernannt, teilt White & Case mit. Im Vorjahr hatte die Kanzlei weltweit 41 Anwälte in die Partnerschaft aufgenommen, vier davon in Deutschland. Auch das war damals bereits eine Rekordzahl, die nun nochmals übertroffen wurde.

Bei den neuen Partnern in Deutschland handelt es sich um Dr. Stefan Bressler, Thilo Diehl, Carola Glasauer, Dr. Sonja Hoffmann, Dr. Bero-Alexander Lau, Andreas Lischka, Sebastian Schrag, Rostyslav Telyatnykov und Ingrid Wijnmalen.

Stefan Bressler, Carola Glasauer, Ingrid Wijnmalen und Rostyslav Telyatnykov sind zu Partnern der M&A-Praxis ernannt worden. Bressler berät aus Frankfurt und Hamburg heraus bei Fusionen, Übernahmen, Um- und Restrukturierungen sowie Transaktionen in Krisensituationen. Branchenschwerpunkte hat er im Banken- und Finanzdienstleistungssektor sowie im Luftfahrtbereich.

Glasauer ist im Frankfurter Büro tätig und berät Unternehmen sowie Finanzinvestoren bei Transaktionen - schwerpunktmäßig in den Branchen Automobil, Technologie und Industrie. Auch Wijnmalen gehört der Frankfurter M&A-Praxis von White & Case an. Sie begleitet M&A- sowie Private-Equity-Transaktionen, vor allem grenzüberschreitende Transaktionen, Leveraged Buyouts, Venture Capital Investments und Joint Ventures.

Rostyslav Telyatnykov berät als Mitglied der Real-Estate-Industriegruppe Investoren aus dem Immobiliensektor zu Finanzierungen, Portfolio- oder Sale-and-Leaseback-Transaktionen sowie zu gewerblichen Miet- und Finanzierungsverträgen. Zudem ist er als Notar in Frankfurt zugelassen.

Thilo Diehl ist neuer Partner der Capital-Markets-Praxis. Er ist ebenfalls im Frankfurter Büro der Kanzlei tätig und berät dort bei Eigen- und Fremdkapitaltransaktionen sowie öffentlichen Übernahmen.

Bero-Alexander Lau arbeitet im Düsseldorfer Büro von White & Case in der Praxisgruppe Financial Restructuring & Insolvency. Seine Schwerpunkte liegen in der Insolvenzverwaltung und im Insolvenzrecht; er berät seine Mandanten bei Unternehmensrestrukturierungen, beim Kauf von insolventen Unternehmen oder als Gläubiger in Insolvenzverfahren.

Sonja Hoffmann ist neue Partnerin der Commercial-Litigation-Praxis. Sie ist auf Prozessführung im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht spezialisiert, insbesondere betreut sie von Frankfurt aus Massenverfahren, Prospekthaftungs- und Derivateklagen.

Andreas Lischka und Sebastian Schrag gehören der Banking-Praxis an, beide arbeiten in Frankfurt. Lischka begleitet vor allem Leveraged-Finance-Transaktionen, Unternehmensfinanzierungen, strukturierte Finanzierungen und Verbriefungen sowie den Erwerb und Verkauf von notleidenden Kreditportfolios. Schrag berät Banken, Finanzinstitute, Private Equity-Investoren und Unternehmen im Bank- und Finanzrecht.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

White & Case: Neun neue Partner in Deutschland . In: Legal Tribune Online, 14.10.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/38147/ (abgerufen am: 01.12.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag