LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Watson Farley & Williams: Neues Büro in Dubai

26.09.2014

Watson Farley & Williams hat in Dubai ein neues Büro eröffnet. Es ist der weltweit vierzehnte Standort der internationalen Kanzlei.  Er soll als Zentrum der Beratung von Mandanten aus dem Nahen Osten in den Bereichen Schifffahrt, Rohstoffe, Energie, Transport und Infrastruktur dienen und gleichzeitig als Schnittstelle zur Islamic Finance-Praxis der Kanzlei fungieren.

Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sind die elfte Jurisdiktion, in der Watson Farley & Williams eine eigene Präsenz aufbaut. 

Andrew Baird, Finance-Partner aus dem Londoner Büro, wird die Leitung des neuen Standorts übernehmen. Gemeinsam mit zunächst zwei Associates wird er Mandanten bei Transaktionen nach englischem Recht im Nahen Osten beraten.

"Dubai, die VAE und der Nahe Osten im Allgemeinen sind zu einem der führenden Finanzzentren in der modernen globalen Wirtschaft geworden und stellen eine wichtige Drehscheibe für die Beratung in unseren Kernsektoren dar", sagt Chris Lowe, Managing Partner der Kanzlei. "Vor dem Hintergrund anhaltend knapper Liquidität in einigen der traditionellen globalen Bankenmärkte ist der Nahe Osten inzwischen eine umso wichtigere Finanzierungsquelle. Dies haben unsere Mandanten erkannt, und wir haben daraufhin sichergestellt, dass ihnen ab sofort eine Präsenz vor Ort zur Verfügung steht."

Beteiligte Personen

Watson Farley & Williams

Andrew Baird, Finance, Partner, London/Dubai

Chris Lowe, Managing Partner

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Watson Farley & Williams

Zitiervorschlag

Watson Farley & Williams: Neues Büro in Dubai . In: Legal Tribune Online, 26.09.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/13319/ (abgerufen am: 26.11.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag