Clifford Chance | Freshfields: Vitesco sch­ließt ESG-linked Kon­sor­tial­k­re­dit­linie ab

16.11.2022

Der Automobilzulieferer Vitesco Technologies sichert sich eine Kreditfazilität, die mit der Erfüllung von Nachhaltigkeitskriterien verknüpft ist. Clifford Chance und Freshfields sind beratend tätig.

Mit einer 800 Millionen Euro umfassenden, revolvierenden Kreditlinie löst Vitesco Technologies eine Finanzierung ab, die das Unternehmen im Zuge des im Jahr 2021 vollzogenen Börsengangs aufgenommen hatte. Die zugehörigen Sicherheiten wurden durch die beteiligten Banken freigegeben. Die Freigabe- und Garantieverhandlungen betrafen insgesamt zehn Jurisdiktionen.

Die nun abgeschlossene Kreditlinie hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Es besteht die Option zur Verlängerung um bis zu zwei Jahre. Die Finanzierung wurde von der Deutschen Bank (Facility Agent), ING Bank (Documentation Agent), JP Morgan SE, LBBW (ESG Coordinator) und UniCredit Bank AG in Form eines "Underwritings" sichergestellt und anschließend im Kreise einer erweiterten Bankengruppe syndiziert.

Die Kreditmarge wird unter anderem durch die Erfüllung von Nachhaltigkeitskriterien beeinflusst, namentlich die Verringerung des Ausstoßes von Treibhausgasen sowie die Unfallhäufigkeit. 

Kanzleien & Köpfe

Bettina SteinhauerClifford Chance unterstützte Vitesco Technologies im Rahmen der Krediterneuerung mit einem Team um Dr. Bettina Steinhauer. Die Beratung erfolgte länderübergreifend. 

Neben den Büros in Frankfurt und München waren auch die Niederlassungen von Clifford Chance in Amsterdam, Bukarest, Paris, Prag, Mailand und New York, sowie kooperierende Kanzleien in Mexiko, Südkorea und Ungarn eingebunden. 

Clifford hatte Vitesco Technologies bereits zu Beginn des Jahres bei der erfolgreichen Platzierung von Schuldscheindarlehen beraten.

Mario HütherEin Team von Freshfields Bruckhaus Deringer beriet das beteiligte Bankenkonsortium unter der Federführung von Dr. Mario Hüther. 

Einbezogen wurden neben dem Standort Frankfurt auch Beraterinnen und Berater der Freshfields-Niederlassungen in Amsterdam, Paris, Mailand und New York sowie mehrere Partnerkanzleien aus dem StrongerTogether-Netzwerk.

Freshfields hatte zuvor bereits bei der Abspaltung von Vitesco Technologies umfassend aufseiten von Continental sowie für die beteiligten Banken bei der milliardenschweren Finanzierung beraten. 

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Clifford Chance für Vitesco Technologies AG:

Dr. Bettina Steinhauer (Partnerin, Global Financial Markets, Frankfurt)

Dr. Simon Reitz (Counsel, Global Financial Markets, Frankfurt)

Christopher Ghabel (Senior Associate, Global Financial Markets, Frankfurt)

Christoph Finsterwalder (Transaction Lawyer, Global Financial Markets, München)

Olaf Mertgen (Partner, Steuerrecht, Frankfurt)

Dr. Steffen Waadt (Senior Associate, Steuerrecht, Frankfurt)

 

Freshfields für das Bankenkonsortium:

Dr. Mario Hüther (Partner, Federführung, Finance, Frankfurt)

Dr. Matthis Grenzer (Associate, Finance, Frankfurt)

Sazan Isufi (Transaction Lawyer, Finance, Frankfurt)

Dr. Martin Schiessl (Partner, Steuern, Frankfurt)

Christian Schmidt (Principal Associate, Steuern, Frankfurt)

Zitiervorschlag

Clifford Chance | Freshfields: Vitesco schließt ESG-linked Konsortialkreditlinie ab . In: Legal Tribune Online, 16.11.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/50183/ (abgerufen am: 21.05.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen