Taylor Wessing: Ver­stär­kung für Risk & Com­p­li­ance

06.08.2021

Henry Weiser, zuletzt Head of Regulatory, Risk & Compliance im Bereich Real Estate bei KPMG, schließt sich Taylor Wessing am Standort Berlin an.

Henry Weiser

Wie die Kanzlei am Donnerstag vermeldete, hat Dr. Henry Weiser bei Taylor Wessing zum 1. Juli 2021 die Funktion des Head of Risk & Compliance übernommen. Zu seinen Schwerpunkten zählt die systematische Strukturierung und Automatisierung seines Tätigkeitsbereiches sowie der zugehörigen Schnittstellen. Weiser wird sich darüber hinaus um den Austausch mit den einschlägigen Aufsichtsbehörden kümmern.

Gemeinsam mit einem neunköpfigen Team ist Weiser für die Konfliktprüfung, Risikoanalyse sowie die Geldwäscheverdachtsprüfung bei der Annahme von neuen Mandaten und darüber hinaus für die DAC 6-Prüfung bei meldepflichtigen Steuergestaltungen verantwortlich.

Weiser kommt von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG, wo er als Head of Regulatory, Risk & Compliance im Bereich Real Estate arbeitete. Zuvor war er unter anderem als Transaction Manager für offene Immobilienfonds tätig. Die Kanzleiwelt ist für Weiser ebenfalls kein Neuland. Der seit 2006 zugelassene Rechtsanwalt war unter anderem für Görg und GSK Stockmann aktiv. 

sts/LTO-Redaktion 
 

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Taylor Wessing: Verstärkung für Risk & Compliance . In: Legal Tribune Online, 06.08.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/45670/ (abgerufen am: 16.05.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag