Feigen Graf | Roxin: Feigen Graf expan­diert mit Roxin-Team in Mün­chen

von Stefan Schmidbauer

10.03.2023

Nach Frankfurt am Main und Köln wird Feigen Graf künftig auch in München präsent sein. Andreas Minkoff schließt sich der Strafrechtskanzlei dort gemeinsam mit einem achtköpfigen Team an.

Die bayerische Landeshauptstadt geizt in jüngster Zeit nicht mit berichtenswerten Personalien rund um die strafrechtliche Beratung. Feigen Graf konnte Dr. Andreas Minkoff gewinnen, der die neue Niederlassung der Kanzlei in München leiten wird. Der 40-jährige ist derzeit Partner bei Roxin Rechtsanwälte und wechselt mit seinem kompletten Team. 

Feigen Graf, bislang in Frankfurt am Main sowie in Köln vertreten, werden mit den Zugängen 25 Berufsträgerinnen und Berufsträger angehören. Das Team umfasst dann sechs Equity-Partner, zwei Salary-Partner sowie 17 Associates.

Der genaue Zeitpunkt für den Wechsel steht noch nicht fest und soll in enger Abstimmung der beiden Kanzleien terminiert werden. Die in der Vergangenheit gelebte Kooperation zwischen Feigen Graf und Roxin soll weiter Bestand haben.

Expansion macht Full-Service-Ansatz möglich

Für Feigen Graf, in der Vergangenheit unter anderem an dem medial viel beachteten Strafverfahren um den ehemaligen Porsche-Chef Wendelin Wiedeking, dem Kirch-Prozess und dem Verfahren wegen Steuerhinterziehung gegen Uli Hoeneß beteiligt, bedeutet der Einstieg des Roxin-Teams nicht nur eine personelle Stärkung.

Die Kanzlei baut zugleich ihr Beratungsangebot aus, wie Gründungspartner Dr. Walther Graf gegenüber LTO erläutert: "Wir kennen Andreas Minkoff aus zahlreichen Mandaten. Er ist ein exzellenter Anwalt und hat sich und sein Team in den letzten Jahren im Münchner Markt etabliert. Mit seiner Expertise im Bereich der Durchführung von Internal Investigations erweitern wir unser Leistungsspektrum und werden zum Fullservice-Anbieter im Wirtschaftsstrafrecht."

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Feigen Graf | Roxin: Feigen Graf expandiert mit Roxin-Team in München . In: Legal Tribune Online, 10.03.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/51271/ (abgerufen am: 01.03.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen