RWP Rechtsanwälte: Zugang auf Part­ne­re­bene

11.10.2021

Zum Oktober ist Johannes Pitsch bei der Düsseldorfer Kanzlei RWP Rechtsanwälte als Partner eingestiegen. Pitsch wechselte von der Sozietät Rellermeyer, die ebenfalls in Düsseldorf ansässig ist.

Johannes Pitsch verstärkt seit Anfang Oktober die Kanzlei RWP Rechtsanwälte als Partner. Schwerpunkte seiner Beratungstätigkeit sind das Bank- und Leasingrecht. Der 43-jährige kam von Rellermeyer, wo er 2013 eingestiegen war und im Jahr 2016 zum Partner ernannt wurde. Erste Erfahrungen als Rechtsanwalt sammelte Pitsch zwischen Oktober 2006 und November 2009 bei Freshfields Bruckhaus Deringer.

Unter seinen Mandanten finden sich Kreditinstitute, die Leasing-Tochter eines US-amerikanischen LKW-Herstellers sowie ein führendes, börsennotiertes Unternehmen der lT-Sicherheit. Zudem vertritt er mittelständische Unternehmen und ihre Gesellschafter, derzeit unter anderem den Verkäufer eines Familienunternehmens in einem Post-M&A-Streit.

Die Kanzlei RWP Rechtsanwälte ist in Deutschland an den drei Standorten Düsseldorf, Dresden und Erfurt präsent. Dazu kommt eine Niederlassung in Warschau. Die Beratungsschwerpunkte liegen im Immobilien- und Baurecht, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht sowie im Arbeitsrecht. Bei RWP Rechtsanwälte sind aktuell 20 Berufsträgerinnen und Berufsträger tätig.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

RWP Rechtsanwälte: Zugang auf Partnerebene . In: Legal Tribune Online, 11.10.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/46292/ (abgerufen am: 08.08.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag