LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Rittershaus: Ausbau in Mann­heim

03.07.2017

Rittershaus verstärkt die Praxisgruppe für Unternehmens- und Vermögensnachfolge mit einer neuen Partnerin. Zum Juli wechselt Corinna Stiehl aus dem Heidelberger Büro der Kanzlei Schlatter zu Rittershaus in Mannheim.

Corinna Stiehl ist Erb- und Familienrechtlerin; sie hat seit 2004 für Schlatter in Heidelberg gearbeitet, 2008 wurde sie zur Partnerin ernannt. Die 42-jährige zählt laut den Rankings von Wirtschaftswoche und Handelsblatt zu den empfohlenen Anwälten für Vermögensschutz und Ehevertragsrecht in Deutschland. Stiehl ist außerdem Mediatorin und hat eine Ausbildung zur CP-Anwältin (Cooperative Praxis/Collaborative Law) abgeschlossen.

Rittershaus hat die Beratung von Private Clients und Unternehmerfamilien unter der Leitung von Dr. Werner Born in den vergangenen Jahren ausgebaut. Dabei wurde auch eine "mediationsanaloge Nachfolgeberatung" eingeführt, wie die Kanzlei mitteilt. Mit dem Zugang von Stiehl könne man die Mandanten nun bei Scheidungen, Vermögensauseinandersetzungen und Unterhaltsfragen künftig auch hausintern begleiten, heißt es weiter.

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Rittershaus

Zitiervorschlag

Rittershaus: Ausbau in Mannheim . In: Legal Tribune Online, 03.07.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/23343/ (abgerufen am: 18.06.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag

Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.