Reed Smith: Zwei neue Counsel in Deut­sch­land

20.01.2023

Zu Jahresanfang befördert Reed Smith weltweit 71 Anwältinnen und Anwälte. 34 Associates sind zum Counsel aufgestiegen, darunter jeweils ein Anwalt an den Standorten München und Frankfurt.

Neben 37 Associates und Counsel, die zu Partnerinnen und Partnern ernannt wurden, hat Reed Smith zum 1. Januar auch zahlreiche Counsel-Berufungen vollzogen. An den deutschen Standorten sind Cihangir Agdemir und Dr. Christoph Mikyska zum Counsel aufgestiegen. 

Agdemir ist im Frankfurter Büro der Kanzlei tätig und Mitglied der Real Estate Group. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der gewerblichen Immobilienwirtschaft und berät unter anderem institutionelle Investoren und Family Offices. Der Schwerpunkt seiner Beratungstätigkeit liegt auf Immobilientransaktionen, Projektentwicklung, öffentlichem Baurecht und gewerblichem Mietrecht. Zu den Assetklassen gehören Einzelhandel, Wohnen, Logistik, aber auch Hotels, Rechenzentren und Bürogebäude. 

Mikyska ist im Münchner Büro von Reed Smith tätig und Mitglied der Praxisgruppe Intellectual Property. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung von Unternehmen auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtschutzes/IP einschließlich der Vertretung in gerichtlichen und außergerichtlichen Rechtsstreitigkeiten.

Mikyska berät zu allen Fragen des Marken-, Design und Urheberrechts sowie im Wettbewerbsrecht. Er unterstützt Mandantinnen und Mandanten regelmäßig in Anmeldeverfahren, zu Lizenzfragen und bei Rechtsverletzungen.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Reed Smith: Zwei neue Counsel in Deutschland . In: Legal Tribune Online, 20.01.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/50829/ (abgerufen am: 27.01.2023 )

Infos zum Zitiervorschlag