LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Redeker Sellner Dahs: Hans Dahs ver­s­torben

23.07.2018

Professor Dr. Hans Dahs ist tot. Der renommierte Strafrechtler verstarb bereits am 7. Juli  im Alter von 82 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit.

Professor Dr. Hans Dahs war am 1. November 1935 geboren. Nach dem Studium trat er 1963 in die von seinem gleichnamigen Vater bereits 1929 gegründete Kanzlei Redeker Sellner Dahs ein. Schwerpunkt seiner anwaltlichen Tätigkeit wurde das Strafrecht.

Sein Ruf als Strafverteidiger war herausragend und mitgetragen von einem umfangreichen wissenschaftlichen Werk, das er noch bis in die letzte Zeit hinein erweiterte. Einige seiner bekanntesten Verfahren waren die Vertretung von  Bundeskanzler Helmut Kohl im Verfahren wegen Falschaussage in der Flick-Affäre, die Vertretung von Bundespräsident Johannes Rau während der Düsseldorfer Flugaffäre, Vertretung im Vulkan-Prozess in Bremen, die Verteidigung von Theo Schroth, Ex-Vorstand der Berlin Hyp, im Berliner Bankenskandal, die Vertretung von Max Strauß im Prozess wegen Steuerhinterziehung sowie die Vertretung eines Kassenarztes wegen des Vorwurfs der Bestechung und Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr durch Zahlungen von Ratiopharm. Der von Dahs vor dem Bundesgerichtshof erwirkte Freispruch führte zu einer umfassendsten Reformen des Korruptionsrechts im Gesundheitswesen, erklärte die Kanzlei in ihrer Mitteilung.

"Doyen der Strafverteidiger"

Darüber hinaus leitete Hans Dahs über längere Zeit das Management der Sozietät und war am Ausbau der Kanzlei intensiv beteiligt. Von 1976 bis 2003 war Dahs Mitglied des Strafrechtsausschusses der Bundesrechtsanwaltskammer, in der Zeit von 1991 bis 1994 als Vorsitzender. An der Universität Bonn war er zudem seit 1983 Honorarprofessor und wurde 2005 anlässlich seines 70. Geburtstages als "Doyen der deutschen Strafverteidiger" mit einer Festschrift geehrt.

"Hans Dahs zählte zu den herausragendsten Rechtsanwälten Deutschlands. Als Strafverteidiger und weit über dieses Rechtsgebiet hinaus hat er an prominenter Stelle über Jahrzehnte an bedeutendsten Verfahren entscheidend mitgewirkt. Die wissenschaftliche Entwicklung des Strafrechts hat er maßgeblich vorangetrieben. Hans Dahs gehörte unserer Sozietät seit nunmehr 55 Jahren an. Er hat sie als Namensgeber, Seniorpartner, langjähriger Vorsitzender des Managementausschusses und Ratgeber grundlegend geprägt. Wir sind ihm hierfür zu tiefem Dank verpflichtet und werden ihm stets ein ehrenvolles Andenken bewahren", sagt Andreas Okonek, Vorsitzender des Managementausschusses von Redeker.

Die Trauerfeier und Beisetzung haben auf Wunsch von Hans Dahs im engsten Kreis stattgefunden.

tap/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Redeker Sellner Dahs: Hans Dahs verstorben . In: Legal Tribune Online, 23.07.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/29909/ (abgerufen am: 26.05.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag

Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.