Baker McKenzie: Fünf neue Partner in Deut­sch­land

30.06.2023

Baker McKenzie kündigt zum 1. Juli weltweit 89 Beförderungen an. Die deutschen Standorte sind in diesem Jahr mit fünf Personalien vertreten.

Die Partnerschaft bei Baker McKenzie wächst. Im Geschäftsjahr 2023 konnte die Kanzlei 42 Quereinsteiger auf Partnerebene gewinnen, dazu kommen nun weitere 89 Partnerinnen und Partner aus den eigenen Reihen. 

41 internationale Standorte sind in die Ernennungsrunde eingebunden, der Frauenanteil an den Beförderungen liegt nach Kanzleiangaben bei 46 Prozent. Im Jahr zuvor waren es 37 Prozent bei 75 Ernennungen. Fünf der neuen Partner gehören Teams an den deutschen Kanzleistandorten an:

Markus AltenkirchDr. Markus Altenkirch (Dispute Resolution, Düsseldorf) hat Mandanten in mehr als 35 internationalen Schiedsverfahren beraten und vertreten, meist bei Post-M&A-Streitigkeiten und Streitigkeiten aus Lizenz- und Vertriebsverträgen, vor allem in der Pharmaindustrie. Er wird regelmäßig für Schiedsverfahren in Asien, vor allem in Hong Kong, mandatiert.

Holger EngelkampHolger Engelkamp (Corporate, Berlin) ist Co-Head der Industriegruppe Energy, Mining & Infrastucture in Deutschland und berät nationale und globale Unternehmen bei M&A- und Private-Equity-Transaktionen. Er ist schwerpunktmäßig im Energie- und Infrastruktursektor sowie in anderen regulierten Industrien (wie dem Life Sciences Sektor und der Chemiebranche) tätig. 

Jan KreskenJan Kresken (Antitrust & Trade, Düsseldorf) ist auf dem Gebiet des Wettbewerbsrechts tätig, insbesondere in den Bereichen Pharma/Life Science, Chemie, "Future Mobility" bzw. Automotive und (Rück-)Versicherungen. Er berät regelmäßig zur europäischen und deutschen Fusionskontrolle sowie in Kartell- und Missbrauchsverfahren bei der EU-Kommission und dem Bundeskartellamt.

Tino MarzDr. Tino Marz (Corporate, München) berät Mandanten bei der Planung und Durchführung von grenzüberschreitenden und nationalen Fusionen und Übernahmen, Private Equity Transaktionen sowie bei Reorganisationen. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt auf Transaktionen in der Technologie- und Softwarebranche (Tech M&A) und der Videospielindustrie.

Matthias TökeMatthias Töke (Banking & Finance, Frankfurt) berät Private Equity Sponsoren, Unternehmen, strategische Investoren, Banken und Debt Funds bei allen Aspekten von Leveraged Buy-Out Finanzierungen, allgemeinen Unternehmensfinanzierungen und finanziellen Restrukturierungen in allen Sektoren mit besonderer Erfahrung in den Bereichen Technologie, Industrie, Konsumgüter und Gesundheitswesen. 

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Baker McKenzie: Fünf neue Partner in Deutschland . In: Legal Tribune Online, 30.06.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/52119/ (abgerufen am: 16.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen