LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

P+P Pöllath + Partners / Ashurst: Equistone verkauft CU Chemie Uetikon an Novacap

12.05.2015

Von Equistone Partners Europe (Schweiz) AG beratene Fonds haben ihre Mehrheitsanteile an der CU Chemie Uetikon-Gruppe an den französischen Pharma- und Chemiekonzern Novacap verkauft. P+P Pöllath + Partners und Ashurst haben bei der Transaktion rechtlich beraten.

Ralf Bergjan

Equistone hatte das mittelständische Chemieunternehmen im Jahre 2011 erworben und hat nun den Exit vollzogen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

Die Uetikon-Unternehmensgruppe mit Firmensitz in Lahr, Baden-Württemberg, beschäftigt rund 135 Mitarbeiter und betreut weltweit über 190 Kunden. Sie ist spezialisiert auf die Synthese von Feinchemikalien und pharmazeutischen Substanzen, mit denen das Unternehmen weltweit Pharmaunternehmen global beliefert.

P+P Pöllath + Partners hat Equistone im Rahmen des Verkaufs beraten, auch zu kartell-, finanzierungs- und steuerrechtlichen Fragen. Auf Käuferseite war Ashurst für die Novacap International SAS-Gruppe tätig.

Beteiligte Personen

P+P Pöllath + Partners für Equistone:

Dr. Ralf Bergjan, Federführung, M&A, München

Adam Denes, Associate, M&A, Berlin

Daniel Wiedmann, Counsel, Kartellrecht, Frankfurt

Dr. Jens Linde, Counsel, Finance, Frankfurt

Michael Schuhmacher, Associate, Finance, Frankfurt

Dr. Nico Fischer, Counsel, Steuerrecht, München

 

Ashurst für Novacap International

Dr. Fabian von Samson-Himmelstjerna, Federführung M&A

Ute Zinsmeister, Kartellrecht

Maria Held, Kartellrecht

Heiko Penndorf, Steuerrecht

Felix Krüger, Steuerrecht

Beteiligte Kanzleien

Quelle: P+P Pöllath + Partners

Zitiervorschlag

P+P Pöllath + Partners / Ashurst: Equistone verkauft CU Chemie Uetikon an Novacap . In: Legal Tribune Online, 12.05.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/15514/ (abgerufen am: 21.11.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag