LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Noerr: Zwei Zugänge für Energierecht-Praxis

17.12.2013

Zum 1. Januar 2014 verstärkt die bekannte Energierechtlerin Cornelia Kermel als Equity-Partnerin die Noerr Energy Group in Berlin. Gleichzeitig wird Maximilian Uibeleisen als Associated Partner in das Frankfurter Büro der Kanzlei wechseln. Uibeleisen war zuletzt Principal Associate bei Freshfields.

Dr. Cornelia Kermel ist bislang Partnerin der Berliner Kanzlei Sammler Usinger. Mit ihr wechseln zwei Associates zu Noerr. Kermel begleitet deutsche und internationale Energieversorger insbesondere bei Investitionen in Strom- und Gasnetze, bei deren Betrieb wie auch bei der Abwehr von geplanten Übernahmen durch Kommunen oder bei der Überführung von Netzen in Kooperationsmodelle.

Der Freshfields-Anwalt Dr. Maximilian Uibeleisen ist auf die Beratung von großvolumigen Energieerzeugungs- und Infrastrukturprojekten spezialisiert und besitzt umfassende Erfahrung bei der Begleitung von Vorhabenträgern in komplexen Zulassungsverfahren  und von Investoren bei grenzüberschreitenden Transaktionen.

"Die regulierten Industrien gehören seit Jahren zu unseren strategischen Wachstumsfeldern", sagt Dr. Holger Schmitz, Co-Leiter des Fachbereichs Regulatory & Governmental Affairs. "Gemeinsam mit den mehr als 20 Experten der Noerr Energy Group werden unsere neuen Kollegen die Beratung von Energieunternehmen, Investoren und Banken bei der Verwirklichung ihrer Projekte im Energiesektor weiter ausbauen und vertiefen."

Beteiligte Personen

Noerr

Dr. Cornelia Kermel, Energierecht, Partnerin, Berlin

Dr. Maximilian Uibeleisen, Energierecht, Associated Partner, Frankfurt

Dr. Holger Schmitz, Co-Leiter Fachbereich Regulatory & Governmental Affairs

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Noerr

Zitiervorschlag

Noerr: Zwei Zugänge für Energierecht-Praxis . In: Legal Tribune Online, 17.12.2013 , https://www.lto.de/persistent/a_id/10380/ (abgerufen am: 22.07.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag