Melchers Rechtsanwälte: Part­ner­schaft wird erwei­tert

15.12.2021

Die Kanzlei Melchers nimmt zu Anfang des Jahres 2022 Victoria Berger und Sebastian Petrack in die Partnerschaft auf. Zudem gibt es zwei Abgänge.

Victoria BergerDr. Victoria Berger ist ab dem 1. Januar 2022 Teil der Partnerschaft bei Melchers. Sie berät zum Handels- und Gesellschaftsrecht vom Standort Heidelberg aus und ist seit 2015 Associate bei Melchers. Vorausgehend war sie bei SZA Schilling Zutt Anschütz tätig. Zu ihren Schwerpunkten zählen unter anderem Gründungen, Umstrukturierungen, Fragen zu Compliance und Corporate Governance bis hin zum Kauf oder Verkauf von Unternehmen.

Sebastian PetrackEbenfalls in die Partnerschaft aufgenommen wird Dr. Sebastian Petrack. Er ist im Frankfurter Büro von Melchers tätig, wo er 2014 als Associate seine Anwaltskarriere begann. Nach einem knapp zweijährigen Zwischenspiel bei Simmons & Simmons in Düsseldorf kehrte er 2019 wieder zu Melchers zurück.

Petrack ist spezialisiert auf den Gewerblichen Rechtsschutz sowie das IT-Vertragsrecht. Er berät in marken- und designrechtlichen Eintragungs- und Verletzungsangelegenheiten ebenso wie in Patentverletzungsangelegenheiten. Im IT-Vertragsrecht unterstützt er vor allem bei IT-Projekten und Softwareüberlassungsverträgen.

Im Bau- Immobilienrecht verliert Melchers zwei Anwälte. Zum Jahresende verlässt Partner Frederic Jürgens die Kanzlei und wechselt zu GSK Stockmann. Associate Philipp Junker, der für und mit Jürgens arbeitet, kehrt Melchers ebenfalls den Rücken.

In der Praxisgruppe verbleiben damit die Partner Tobias Wellensiek und Philipp Scharfenberg mit vier Associates.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Melchers Rechtsanwälte: Partnerschaft wird erweitert . In: Legal Tribune Online, 15.12.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/46937/ (abgerufen am: 08.12.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag