LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Linklaters: Aufbau einer Patent-Litigation-Praxis

21.10.2014

Ab  dem 1. Dezember wird Julia Schönbohm als Partnerin den Bereich Dispute Resolution von Linklaters im Frankfurter Büro verstärken. Sie kommt von DLA Piper, wo sie die Patent-Litigation-Praxis aufgebaut und geleitet hat.

Dr. Julia Schönbohm ist spezialisiert auf grenzüberschreitende Patentverletzungsverfahren und vertritt Mandanten in Technologieschlüsselbranchen. Erfahrung hat sie auch im Marken- und Wettbewerbsrecht, so dass Linklaters sie neben der Prozesstätigkeit auch in das Transaktionsgeschäft einbinden will.

Die Kanzlei, die bislang hierzulande keinen Patent Litigator in ihren Reihen hat,betrachtet den Bereich Patentverletzungsverfahren als besonders wichtig und zukunftsträchtig. "Wir wollen unsere Mandanten in allen bedeutenden Gerichts-, Schieds- und Mediationsverfahren grenzüberschreitend vertreten. Das können wir jetzt auch im Bereich Patentverletzungsverfahren an dem international wichtigen Gerichtsstandort Deutschland", sagt Dr. Rupert Bellinghausen, Leiter der deutschen Dispute Resolution-Praxis.

Beteiligte Personen

Dr. Julia Schönbohm, IP, Partnerin, Frankfurt

Dr. Rupert Bellinghausen, Leiter Dispute Resolution

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Linklaters

Zitiervorschlag

Linklaters: Aufbau einer Patent-Litigation-Praxis . In: Legal Tribune Online, 21.10.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/13542/ (abgerufen am: 26.09.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag