Lampmann Haberkamm & Rosenbaum: Zuwachs für Medi­en­rechts­bou­tique

01.03.2017

Die Medienrechtsboutique  Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum hat zum März ihr Team personell ausgebaut: Knut Schreiber wechselte in die Kölner Kanzlei am Stadtwald.

Knut Schreiber

Knut Schreiber, LL.M. war zuvor seit 2013 als Anwalt bei den Medienrechtsanwälten Willers Müller-Römer Kunze & Partner (WMRK) in Köln tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte lagen dabei im Medienrecht, im Gewerblichen Rechtsschutz und im IT-Recht. Diese Bereiche wird er nun auch in der Kanzlei Lampmann Haberkamm & Rosenbaum (LHR) bearbeiten.

Schreiber hat im November 2016 den Fachanwaltslehrgang Gewerblicher Rechtsschutz absolviert und wird nach Einreichung der Nachweise seiner Praxiserfahrung zeitnah zum Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz ernannt werden.

Dr. Niklas Haberkamm, Partner bei LHR, sagt: "Mit Knut Schreiber gewinnen wir einen spezialisierten Anwalt für unser Team hinzu, der auch intensive Prozesserfahrung mitbringt."

Insgesamt hat LHR damit nun drei Partner und sechs Associates. Zu den Mandanten zählen neben kleinen und mittleren Unternehmen auch Großkonzerne und Privatpersonen. Neben der Beratung im Gewerblichen Rechtsschutz vertritt die Kanzlei ihre Mandanten insbesondere auch im Medienrecht bei Angriffen auf die Reputation (Reputationsmanagement).

Beteiligte Personen

Lampmann Haberkamm & Rosenbaum

Knut Schreiber, Medienrecht, Gewerblichen Rechtsschutz, IT-Recht, Köln

Dr. Niklas Haberkamm, Partner, Köln

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Lampmann Haberkamm & Rosenbaum

Zitiervorschlag

Lampmann Haberkamm & Rosenbaum: Zuwachs für Medienrechtsboutique . In: Legal Tribune Online, 01.03.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/22230/ (abgerufen am: 20.09.2018 )

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
    Keine Kommentare
Neuer Kommentar