LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Hengeler Mueller / Kirkland & Ellis / Latham & Watkins: EP Global Com­merce will Metro über­nehmen

24.06.2019

Das tschechische Unternehmen EP Global Commerce hat erneut Metro-Aktien gekauft und ein öffentliches Übernahmeangebot angekündigt. Hengeler, Kirkland und Latham beraten bei dem Deal, der als eine der größten Take-private-Transaktionen in Europa gilt.

Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky hat einen weiteren Schritt zur Übernahme der Kontrolle bei der Düsseldorfer Großhandelskette Metro gemacht. Kretinsky habe zunächst die ihm bereits im September eingeräumte Möglichkeit zur Übernahme eines weiteren Metro-Aktienpaktes aus dem Besitz von Ceconomy genutzt, teilte der Elektronikhändler Ceconomy am Montag mit. Der Vollzug der Transaktion werde bereits für die kommenden Tage erwartet.

Der früher zum Metro-Imperium gehörende Ceconomy hatte nach der Aufspaltung des Handelsriesen rund zehn Prozent der Metro-Anteile gehalten. Bereits im September vergangenen Jahres hatte er jedoch 3,6 Prozent der Metro-Anteile an Kretinskys Unternehmen EP Global Commerce verkauft. Nun sicherte sich der Tscheche weitere 5,4 Prozent der Metro-Aktien. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Eine Beteiligung von rund einem Prozent an der Metro muss die Ceconomy aus steuerlichen Gründen noch bis Herbst 2023 halten. EP hat sich inzwischen über Aktienkäufe und Kaufoptionen bereits den Zugriff auf mehr als 30 Prozent der Anteile gesichert.

Am Freitagabend unterbreitete Kretinsky den Metro-Aktionären dann ein Übernahmeangebot: EP bietet für die Stammaktien der Metro AG 16,00 Euro und für die Vorzugsaktien 13,80 Euro. Das Angebot lag damit nur geringfügig über dem letzten Börsenkurs am Freitag, es entspricht einem Eigenkapitalwert für alle Metro-Aktien von nahezu sechs Milliarden Euro. Der Metro-Konzern sprach am Sonntag von einer erheblichen Unterbewertung und riet seinen Aktionären zunächst von einem Verkauf ihrer Anteilsscheine ab.

Kirkland & Ellis berät EP Global Commerce bei dem Übernahmeangebot. Das Team wurde geleitet von den Partnern Dr. Achim Herfs und Dr. Benjamin Leyendecker in München sowie von Daniel Borg und Neel Sachdev in London. Hengeler Mueller begleitet die Metro AG mit einem Team um Dr. Andreas Austmann und Dr. Carsten Schapmann. Ceconomy setzte beim Anteilsverkauf auf Latham & Watkins.

ah/LTO-Redaktion

mit Material von dpa

Beteiligte Personen

Hengeler Mueller für Metro AG:

Dr. Andreas Austmann, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, Düsseldorf

Dr. Carsten Schapmann, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, Düsseldorf

Prof. Dr. Christoph Stadler, Kartellrecht, Partner, Düsseldorf

Hendrik Bockenheimer, Arbeitsrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Christian Strothotte, Gesellschaftsrecht/M&A, Counsel, Düsseldorf

Dr. Sonnhild Draack, Arbeitsrecht, Counsel, Frankfurt

Dr. Moritz Evertz, Gesellschaftsrecht/M&A, Associate, Düsseldorf

Dr. Oda Goetzke, Gesellschaftsrecht/M&A, Associate, Düsseldorf

Christian Dankerl, Kartellrecht, Associate, Düsseldorf

Anne Broll, Arbeitsrecht, Associate, Frankfurt

 

Kirkland & Ellis für EP Global Commerce:

Dr. Achim Herfs, Federführung, M&A/Corporate, Partner, München

Dr. Benjamin Leyendecker, Federführung, M&A/Corporate, Partner, München

Daniel Borg, Federführung, Debt Finance, Partner, London

Neel Sachdev, Federführung, M&A/Corporate, Partner, London

Dr. Christoph Jerger, Associate, München

Stefan Arnold-Soulby, Associate, London

 

Latham & Watkins für Ceconomy:

Dr. Martin Neuhaus, Corporate/M&A, Partner, Düsseldorf

Dr. Harald Selzner, Corporate/M&A, Partner, Düsseldorf

Sibylle Münch, Bank- und Finanzrecht, Partnerin, Frankfurt

Sebastian Goslar, Corporate/M&A, Counsel, Düsseldorf

Gerrit Henze, Corporate/M&A, Associate, Düsseldorf

David Funken, Corporate/M&A, Associate, Düsseldorf

Patrick Rode, Corporate/M&A, Associate, Düsseldorf

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Hengeler Mueller / Kirkland & Ellis / Latham & Watkins: EP Global Commerce will Metro übernehmen . In: Legal Tribune Online, 24.06.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/36061/ (abgerufen am: 22.08.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag