LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

GvW Graf von Westphalen: Umsatz- und Gewinn­plus

02.03.2017

GvW Graf von Westphalen hat im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 40,2 Millionen Euro erzielt und damit erstmals die 40-Millionen-Marke geknackt. Der Gewinn lag bei 16,4 Millionen.

Wie GvW Graf von Westphalen mitteilt, stieg der Umsatz der Kanzlei gegenüber dem Vorjahr um 4,4 Prozent auf 40,2 Millionen Euro. Der Umsatz pro Berufsträger (UBT), die Kennziffer für die Produktivität einer Kanzlei, erreichte rund 380.000 Euro, im Vorjahr waren es noch 373.000 Euro.

Ein Umsatzplus von 15 Prozent verzeichnete die Zoll- und Außenhandelspraxis, ein Aushängeschild von GvW. Der Bereich IT und Datenschutz steigerte die Erlöse um 14 Prozent, und die Praxis für Bau- und Immobilienrecht legte beim Umsatz um sieben Prozent zu.

Auch der Gewinn der Kanzlei hat sich im Geschäftsjahr 2016 erneut positiv entwickelt: Gegenüber 2015 erhöhte die Sozietät ihren Gewinn um 5,1 Prozent auf 16,4 Millionen.

Beteiligte Kanzleien

Quelle: GvW Graf von Westphalen

Zitiervorschlag

GvW Graf von Westphalen: Umsatz- und Gewinnplus . In: Legal Tribune Online, 02.03.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/22252/ (abgerufen am: 06.08.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag