LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

GSK Stockmann + Kollegen: Erste inter­na­tio­nale Mar­ken­re­gi­s­trie­rung mit anti­gua­ni­schen Basis­marken

06.06.2016

Beraten durch GSK hat SmartBuyGlasses seine Markenfamilie bei der WIPO international registrieren lassen. Zum ersten Mal wurde dabei eine internationale Registrierung auf Basismarken gestützt, die in Antigua und Barbuda eingetragen wurden.

Jörg Kahler

Mit der internationalen Markenregistrierung unter dem sogenannten Madrider Markenabkommen (MMA) ist die weltweite Eintragung und Verwaltung von Marken aus einer Hand möglich. Sobald Markeninhaber eine Anmeldung bei ihrem nationalen Markenamt eingereicht haben, die die Voraussetzungen des MMA erfüllt, können sie auf der Grundlage dieser nationalen Basismarke - ebenfalls bei ihrem nationalen Markenamt - internationale Markenanträge für andere Länder einreichen.

Das nationale Markenamt leitet solche Anträge an das Internationale Büro der WIPO in Genf weiter. Das WIPO veranlasst sodann die internationale Registrierung und benachrichtigt die nationalen Markenämter aller Länder, in denen der Antragsteller sein Markenzeichen schützen lassen möchte.

"Das vorliegende Projekt war für unseren Mandanten einzigartig, denn zum ersten Mal überhaupt basierte die internationale Registrierung auf Basismarken aus Antigua und Barbuda", sagt Dr. Jörg Kahler, IP/IT-Partner bei GSK Stockmann + Kollegen. Die Kanzlei hat gemeinsam mit einer antiguanischen Anwaltskanzlei die Anmeldung und Eintragung der Markenfamilie von SmartBuyGlasses begleitet.

GSK unterstützt und berät den Online-Optiker regelmäßig. Das Unternehmen ist in mehr als 35 Ländern tätig und arbeitet eng mit GSK in Fragen des geistigen Eigentums und des Online-Handels in Deutschland und Europa zusammen.

Beteiligte Personen

GSK Stockmann + Kolllegen für SmartBuyGlasses:

Dr. Jörg Kahler, IP/IT, Partner, Berlin

Johannes Müller, IP/IT, Associate, Berlin

Beteiligte Kanzleien

Quelle: GSK Stockmann + Kollegen

Zitiervorschlag

GSK Stockmann + Kollegen: Erste internationale Markenregistrierung mit antiguanischen Basismarken . In: Legal Tribune Online, 06.06.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/19537/ (abgerufen am: 29.11.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag