Greenberg Traurig: Neue Local Part­nerin

11.03.2024

Greenberg Traurig hat die Arbeitsrechtlerin Dorothee von Einem zur Local Partnerin ernannt. Zudem übernimmt sie die Leitung des "GT Labor Lab", einer Spezialeinheit für Arbeitsrecht innerhalb der Kanzlei.

Dorothee von Einem arbeitet bereits seit der Eröffnung des deutschen Standorts der US-Kanzlei im Oktober 2015 für Greenberg Traurig. Zum 1. März 2024 hat die Kanzlei die Arbeitsrechtlerin jetzt zur Local Partnerin befördert.

Von Einem berät nationale und internationale Unternehmen in allen Bereichen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts sowie im Rahmen von Transaktionen. Sie begleitet schwerpunktmäßig Betriebsänderungen und Restrukturierungen einschließlich der Kommunikation und Verhandlung mit Betriebsräten. Daneben berät sie regelmäßig zu internen Untersuchungen sowie zur Geschäftsführer- und Mitarbeitervergütung und -beteiligungen und führt sowohl individual- als auch kollektivrechtliche Streitverfahren.

Dorothee von Einem

Zudem wird von Einem die Leitung des im Jahr 2019 ins Leben gerufenen "GT Labor Lab" übernehmen, einer "vollintegrierten Spezialeinheit" für Arbeitsrecht innerhalb der Kanzlei. Von Einem ist seit der Gründung des Labor Labs dabei. Mit dem Labor Lab will sich Greenberg Traurig von anderen Großkanzleien abheben und neben der Beratung bei M&A-Transaktionen und Restrukturierungen auch Personalabteilungen arbeitsrechtlich und strategisch beraten.

Bislang leitete die Partnerin Dr. Kara Preedy das Labor Lab. Preedy verlässt die Kanzlei allerdings Mitte März und schließt sich Kliemt.Arbeitsrecht an. Mit ihr wechselt Partner Konradin Pleul, fünf weitere Anwältinnen und Anwälte werden nach und nach folgen.

fkr/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Greenberg Traurig: Neue Local Partnerin . In: Legal Tribune Online, 11.03.2024 , https://www.lto.de/persistent/a_id/54076/ (abgerufen am: 23.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen