Görg: Ver­stär­kung für die Insol­venz­praxis

04.03.2022

Die Insolvenzverwaltungspraxis von Görg wächst. Zum 1. April wird sich Torsten Martini der Kanzlei anschließen. Martini ist derzeit geschäftsführender Partner bei Leonhardt Rattunde in Berlin.

Görg verstärkt die Praxisgruppe Insolvenzverwaltung um Hartwig Albers und Sascha Feies in Berlin durch den Zugang von Prof. Dr. Torsten Martini, dessen Einstieg für den 1. April angekündigt ist. Martini gehört seit Mai 2001 Leonhardt Rattunde an und ist der Berliner Hochschule für Wirtschaft und Recht verbunden, wo er von 2009 bis 2014 als Lehrbeauftragter und seit Februar 2014 als Honorarprofessor tätig ist. 

Bei Leonhardt Rattunde agiert Martini derzeit noch als geschäftsführender Partner. Die Kanzlei wird sich aufgrund der stetig zurückgehenden Zahl klassischer Unternehmensinsolvenzen zum 30. September dieses Jahres auflösen.

Martini hat unter anderem die Insolvenzverfahren von Aktiv Schuh und der Göttinger Gruppe begleitet. Er wird regelmäßig von dem Insolvenzgericht Berlin-Charlottenburg, von Gerichten in Brandenburg, aber auch vom Amtsgericht Köln zum Insolvenzverwalter bestellt. Im Kontext der Insolvenz von Air Berlin war Martini im Jahr 2018 Sonderinsolvenzverwalter in einem Sekundärinsolvenzverfahren der Niki Luftfahrt GmbH.

Ein Bild von der Zusammenarbeit mit zwei künftigen Kollegen konnte sich Martini bereits im Rahmen des Insolvenzverfahren von KTG Energie machen, wo er als Sachwalter gerichtlich bestellt war. Die beiden Görg-Partner Dr. Thorsten Bieg und Prof. Dr. Gerrit Hölzle hatten das Unternehmen damals als Sanierungsvorstände durch die Eigenverwaltung geführt.

Für Görg beraten mehr als 300 Berufsträgerinnen und Berufsträger. Die Kanzlei ist bundesweit neben den zentralen Standorten in Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt/M. und München mit 26 Insolvenzverwaltungsbüros vertreten.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Görg: Verstärkung für die Insolvenzpraxis . In: Legal Tribune Online, 04.03.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/47729/ (abgerufen am: 28.11.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag