Gleiss Lutz / White & Case / Hengeler Mueller / Freshfields: Feindliches Übernahmeangebot: Hawesko-Vorstandschef gibt auf

22.01.2015

Alexander Margaritoff, Großaktionär und Vorstandsvorsitzender der Hawesko Holding AG, wird per Ende Juni von seinem Amt zurücktreten und seine Aktien an dem Unternehmen, einem führenden Weinhändler in Europa, verkaufen. Vorangegangen war ein feindliches Übernahmeangebot der Tocos Beteiligung GmbH für Hawesko vom November 2014. Gleiss Lutz berät Margaritoff, White & Case und Hengeler sind für die Gremien von Hawesko tätig. Tocos hatte Freshfields mandatiert.

Christian Cascante

Als Gründe für seinen Rückzug aus dem Unternehmen nannte Alexander Margaritoff die unterschiedlichen Vorstellungen über die zukünftige Strategie und Art der Unternehmensführung zwischen ihm und dem Inhaber der Tocos Beteiligung GmbH und Aufsichtsratsmitglied der Hawesko Holding AG, Detlev Meyer, die eine Zusammenarbeit mit gemeinsamen Zielen nicht mehr ermöglichten.

Margaritoff hatte 1981 von seinem Vater ein kleines Familienunternehmen mit zehn Mitarbeitern übernommen und entwickelte die Gesellschaft, zu der unter anderem Jacques' Wein-Depot gehört, zu einem Weinhändler mit fast einer halben Milliarde Euro Umsatz.

Gleiss Lutz hat Margaritoff und seine Holding im Zusammenhang mit dem Übernahmeangebot und insbesondere auch den Verhandlungen mit potenziellen Investoren beraten.

White & Case und Hengeler Mueller waren laut einer früheren Mitteilung für den Vorstand und Aufsichtsrat von Hawesko tätig.

Tocos hatte im Zusammenhang mit dem feindlichen Übernahmeangebot ein Gesellschaftsrechtsteam von Freshfields Bruckhaus Deringer aus Hamburg mandatiert.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Gleiss Lutz für Alexander Margaritoff:

Dr. Christian Cascante, Federführung, Corporate/M&A, Partner, Stuttgart

Dr. Rüdiger Zeller, Federführung, Corporate/M&A, Partner, Hamburg

Dr. Jörn Wöbke, Federführung, Corporate/M&A, Partner, Hamburg

Dr. Ingo Brinker, Kartellrecht, Partner, München

Dr. Stefan Lingemann, Arbeitsrecht, Partner, Hamburg/Berlin

Dr. Johann Wagner, Steuerrecht, Partner, Hamburg

Dr. Thorsten Gayk, Corporate/M&A, Counsel, Hamburg

Dr. Christian Mencke, Corporate/M&A, Hamburg

Nico Holtkamp, Corporate/M&A, Stuttgart

Dr. Markus Martin, Corporate/M&A, Stuttgart

 

White & Case für den Hawesko-Vorstand

Dr. Markus Althoff, Federführung, M&A/Corporate, Partner

Dr. Lutz Krämer, Federführung, M&A/Corporate, Partner

Dr. Markus Stephanblome, M&A/Corporate, Local Partner

Dr. Matthias Kiesewetter, M&A/Corporate, Local Partner

Dr. Vanessa Seibel, M&A/Corporate, Associate

 

Hengeler Mueller für den Hawesko-Aufsichtsrat

Dr. Maximilian Schiessl, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, Düsseldorf

Dr. Oliver Rieckers, Gesellschaftsrecht, Partner, Düsseldorf

Dr. Frederik Gärtner, Gesellschaftsrecht/M&A, Associate, Düsseldorf

Daniel Doetsch, Gesellschaftsrecht/M&A, Associate, Düsseldorf

 

Freshfields Bruckhaus Deringer für Tocos

Prof. Dr. Christoph H. Seibt, Gesellschaftsrecht, Hamburg

Dr. Johannes Cziupka, Gesellschaftsrecht, Hamburg

Daniel Resas, Gesellschaftsrecht, Hamburg

Jörg-Peter Kraack, Gesellschaftsrecht, Hamburg

Quelle: ah/LTO-Redaktion mit Material von Gleiss Lutz

Zitiervorschlag

Gleiss Lutz / White & Case / Hengeler Mueller / Freshfields: Feindliches Übernahmeangebot: Hawesko-Vorstandschef gibt auf . In: Legal Tribune Online, 22.01.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/14444/ (abgerufen am: 19.04.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen