FPS: Partn­er­zu­gang am Standort Berlin

31.05.2022

FPS verstärkt das Team in der Berliner Niederlassung. Der Rechtsanwalt und Notar Olaf Kreißl wechselt von SKW Schwarz und steigt als Partner ein.

Die Wirtschaftskanzlei FPS baut den Berliner Standort weiter aus. Zum 1. Mai hat sich der 56-jährige Rechtsanwalt und Notar Dr. Olaf Kreißl, von SKW Schwarz kommend, FPS als Partner angeschlossen. Dort fokussiert er sich auf die Tätigkeit als Notar mit immobilienrechtlichem Schwerpunkt. Er verstärkt als nunmehr fünfter Notar die langjährige und etablierte Notarpraxis am Standort.

Kreißl berät schwerpunktmäßig in- und ausländische Mandantinnen und Mandanten im Bereich des Immobilienrechts. Er hat langjährige Expertise beim Erwerb und der Veräußerung von Immobilien und Immobilienportfolios, im Bereich des Real Estate Managements sowie im privaten Bau- und Architektenrecht. Zudem berät Kreißl bei der Realisierung von Baumaßnahmen, bei Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Bewirtschaftung und Verwaltung von Immobilien sowie der Gestaltung und Verhandlung immobilienspezifischer Verträge.

Kreißl ist für FPS am Standort Berlin bereits die zweite Verstärkung in diesem Jahr. Anfang des Jahres wechselte Rechtsanwalt und Notar Steffen König von CMS Hasche Sigle zu FPS. An den Standorten Frankfurt und Berlin sind nunmehr insgesamt neun Notare bei FPS tätig.

Mit Kreißl wechselte Associate Peer Niklas Bolten. Er verstärkt die bundesweite Praxisgruppe Immobilien- und Baurecht in Berlin. Bolten ist seit 2017 als Rechtsanwalt zugelassen und hatte zuvor Stationen bei Bornheim und Partner Rechtsanwälte sowie bei SKW Schwarz. Bolten ist seit Beginn seiner Karriere ausschließlich im Bau- und Architektenrecht sowie im allgemeinen Immobilienrecht tätig.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

FPS: Partnerzugang am Standort Berlin . In: Legal Tribune Online, 31.05.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/48598/ (abgerufen am: 06.12.2023 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen