Erste Niederlassung in Österreich: Field­fisher eröffnet Büro in Wien

02.06.2023

Bislang war die Wirtschaftskanzlei Fieldfisher an 25 internationalen Standorten vertreten. Anfang Juni wurde der Markteintritt in Österreich vollzogen.

Mit einer Partnerin, drei Partnern, vier weiteren Juristen sowie einem Direktor ist Fieldfisher seit dem seit 1. Juni auch in Wien vertreten. Das Team, das von 17 Mitarbeitenden unterstützt wird, hat ein Büro unweit des Stephansdoms bezogen.  

Neben Dr. Thomas Ruhm, der die neue Niederlassung leiten wird, gehören auch Dr. Alice Meissner, die ihre Boutique-Kanzlei Meissner & Passin in das Fieldfisher-Büro einbringt, Philipp Reinisch und Hon. Prof. Dr. Leonhard Reis zum Gründungsteam. Ruhm und Reinisch waren zuvor Partner bei SCWP Schindhelm.

In Wien sind die Beratungsschwerpunkte in den Bereichen Gesellschaftsrecht, Streitbeilegung, Datenschutz und Information, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, geistiges Eigentum und Regulierung angesiedelt. Von der Expansion erhofft sich Fieldfisher insbesondere eine stärkere Präsenz mit Blick auf die internationale Schiedsgerichtsbarkeit. Die zugehörige Praxisgruppe wurde im Oktober 2022 mit den Zugängen von Philipp Duncker und Jonas Poell verstärkt.

Mit der Eröffnung des Büros in Wien ist die Kanzlei nun in 12 Ländern vertreten, das Netzwerk umfasst 26 Niederlassungen. Im vergangenen Jahr hatte Fieldfisher die Gründung einer Einheit für Massenprozesse bekanntgegeben. Die Standortwahl fiel auf Berlin

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Erste Niederlassung in Österreich: Fieldfisher eröffnet Büro in Wien . In: Legal Tribune Online, 02.06.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/51907/ (abgerufen am: 21.07.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen