Advant Beiten | Watson Farley & Williams: Renault ver­bündet sich mit GP Joule Connect

20.10.2021

Mobilize Power Solutions, eine Marke des Automobilkonzerns Renault, und Gp Joule Connect gründen ein Joint Venture. Advant Beiten und Watson Farley & Williams beraten die Beteiligten.

Unter dem Namen Elto DACH werden Mobilize Power Solutions und Gp Joule Connect zukünftig schlüsselfertige Ladesysteme für elektrobetriebene Fahrzeuge anbieten. Das Joint Venture legt den Fokus - wie es der Name der Gesellschaft bereits erahnen lässt - auf die Märkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Primäre Zielgruppe sind kleine und mittlere Unternehmen wie auch Konzerne, die gewerbliche Fahrzeugflotten betreiben.

Mobilize Power Solutions unterstützt Unternehmen bei der Elektrifizierung ihrer Flotten mithilfe von betriebsbereiten Ladelösungen. Von der Beratung über die Planung, die Installation und den Betrieb von Ladestationen deckt das Unternehmen alle Phasen von Ladeinfrastrukturprojekten ab. Gp Joule Connect plant, unterstützt, implementiert und betreibt innovative, schlüsselfertige Energieprojekte zum Aufladen von Elektrofahrzeugen und zur Energieversorgung.

Mit der Gründung des Joint Ventures sollen Synergieeffekte genutzt, die Wettbewerbsfähigkeit gestärkt und neue Absatzmärkte erschlossen werden. Die Kanzleien Advant Beiten und Watson Farley & Williams stehen den beiden Beteiligten beratend zur Seite.

Kanzleien & Köpfe

Tassilo KlesenMobilize Power Solutions wurde bei der Gründung von Elto DACH von der Kanzlei Advant Beiten in rechtlicher Hinsicht beraten.

Die Federführung des dreiköpfigen Teams lag in den Händen des Berliner Partners Tassilo Klesen. Weiterhin haben der Partner Dr. Christian von Wistinghausen und Associate Dr. Patrick Hübner beraten.

Torsten RosenboomAuf Seiten von Gp Joule Connect war die Kanzlei Watson Farley & Williams mandatiert. Das standortübergreifende Team stand unter der federführenden Leitung von Partner Dr. Torsten Rosenboom.

Die Kanzlei hatte das Unternehmen bereits im Zusammenhang mit dem Einstieg von Minol-Zenner-Geschäftsführer Alexander Lehmann als Anteilseigner im Februar dieses Jahres unterstützt.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Berater Renault MOBILIZE / Elto Holding:

Tassilo Klesen, Partner, Federführung, Corporate/M&A, Berlin

Dr. Christian von Wistinghausen, Partner, Corporate/M&A, Berlin

Dr. Patrick Hübner, Associate, Corporate/M&A, Berlin

 

Watson Farley & Williams für Gp Joule Connect:

Dr. Torsten Rosenboom, Partner, Federführung, Corporate and M&A, Frankfurt

Frederik Lorenzen, Partner, Assets & Structured Finance, Frankfurt

Dr. Christine Bader, Partnerin, Public Law, Regulatory and Competition, Hamburg

Dr. Nikolaus Krienke, Partner, Arbeitsrecht, Hamburg

Torge Rademacher, Of Counsel, Corporate and M&A, Hamburg

Nicolas Persch, Associate, Corporate and M&A, Frankfurt

Dr. Matthias Murr, Associate, Corporate and M&A, Frankfurt

Lotte Dillen, Transaction Lawyer, Corporate and M&A, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Advant Beiten | Watson Farley & Williams: Renault verbündet sich mit GP Joule Connect . In: Legal Tribune Online, 20.10.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/46409/ (abgerufen am: 29.01.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag