Clifford Chance / SZA Schilling Zutt & Anschütz / Sullivan: Lake­star-Spac bringt Home­ToGo an die Börse

19.07.2021

Das Reise-Start-Up HomeToGo schließt sich mit dem an der Frankfurter Börse notierten Lakestar-Spac zu einem börsennotierten Unternehmen zusammen. Clifford Chance, SZA Schilling Zutt & Anschütz sowie Sullivan & Cromwell berieten.

Am 14. Juli 2021 schlossen HomeToGo und der Börsenmantel Lakestar eine bindende Vereinbarung über einen Unternehmenszusammenschluss. Die Transaktion stellt den ersten erfolgreichen Abschluss eines Unternehmenszusammenschlusses einer europäischen Special Purpose Acquisition Company ("Spac") mit deutscher Zielgesellschaft dar.

Der Unternehmenswert wurde mit 861 Millionen Euro bewertet. Nach Abschluss der Transaktion wird das kombinierte Unternehmen voraussichtlich unter dem Namen "HomeToGo" operieren und über eine Marktkapitalisierung von 1,2 Milliarden Euro verfügen. Der Vollzug der Transaktion ist für das dritte Quartal 2021 geplant und unterliegt der Zustimmung der Lakestar Spac I-Aktionäre sowie weiteren üblichen Abschlussbedingungen.

Hinter dem Lakestar-Spac steht der Investor Dr. Klaus Hommels, der Gründer und Chairman von Lakestar Advisors. Zusätzlich zu den 275 Millionen Euro des Lakestar Spac I-Treuhandkontos haben sich im Rahmen der Transaktion Investoren, darunter auf Tech-Investitionen spezialisierte europäische Family-Offices und europäische Tech-Unternehmer, verpflichtet, neue Aktien des Lakestar-Spac zu erwerben. Hommels selbst hat 75 Millionen Euro investiert.

Den Vorstand sollen nach Angaben von HomeToGo Mitgründer und CEO von HomeToGo Dr. Patrick Andrae, Mitgründer und Chief Strategy Officer Wolfgang Heigl, der neuerernannte COO Valentin Gruber und CFO Steffen Schneider bilden. Martin Reiter, VP Europe bei Wayfair, soll Mitglied im Aufsichtsrat werden und investiert in das kombinierte Unternehmen. Er leitete zuvor das internationale Geschäft von Airbnb.

Weltweit größter Marktplatz für Ferienhäuser und -wohnungen

Die Plattform HomeToGo bringt Online-Reisebüros, Veranstalter, Ferienhausverwaltungen und andere Partner mit Kunden zusammen. Das Tech-Unternehmen verfügt über den weltweit größten Marktplatz für Ferienhäuser und -wohnungen mit mehr als 30.000 Partnern und mehr als 14 Millionen Unterkunftsangeboten. Im ersten Halbjahr 2021 erzielte HomeToGo nach eigenen Angaben (vorläufige Zahlen) einen Rekord-Bruttobuchungswert von 904 Millionen Euro, was ein Plus von 27 Prozent gegenüber dem Vorjahr darstellt.

Unter Federführung von Philipp Klöckner, Dr. George Hacket und Dr. Thomas Krecek beriet Clifford Chance HomeToGo bei der Transaktion. Zudem begleiteten Dr. Benedikt von Wissel und Julia Zeller den Deal inhouse. Sullivan & Cromwell war Rechtsberater von Lakestar Spac I.

Mit einem Team um Dr. Nicolas Ott und Dr. Matthias Heusel war SZA Schilling Zutt & Anschütz für mehrere Investmentgesellschaften eines Family Office tätig.

fkr/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Clifford Chance für HomeToGo

Philipp Klöckner, Partner, Federführung, Banking & Finance, Frankfurt

Dr. Georg Hacket, Partner, Federführung, Banking & Finance, Frankfurt

Dr. Thomas Krecek, Partner, Federführung, Corporate, Frankfurt

Dr. Dominik Engl, Partner, Tax, Frankfurt

Dr. Stefan Simon, Partner, Arbeitsrecht, Frankfurt

Dr. Ines Keitel, Partnerin, Arbeitsrecht, Frankfurt

Dr. Moritz Keller, Partner, Litigation, Frankfurt

Christian Kremer, Partner, Corporate, Luxemburg

Nico Feuerstein, Counsel, Banking & Finance, Frankfurt

Dr. Dominik Heß, Counsel, Corporate, Düsseldorf

Dr. Axel Wittmann, Counsel, Banking & Finance, München

Dr. Christopher Fischer, Counsel, Arbeitsrecht, Frankfurt

Dr. Sunny Kapoor, Senior Associate, Litigation, Düsseldorf

Mario Maier, Senior Associate, Arbeitsrecht, München

Annette Röhder, Senior Associate, Corporate, Frankfurt

Lauren Harris, Senior Advisor, Corporate, Luxemburg

Lara Stelmach, Associate, Corporate, Frankfurt

Friedrich von Bülow, Associate, Corporate, Frankfurt

Dr. Annika Ascher, Associate, Corporate, München

Thomas Conradi, Associate, Corporate, München)

 

HomeToGo inhouse

Dr. Benedikt von Wissel, General Counsel

Julia Zeller, Director Legal

 

Sullivan & Cromwell für Lakestar Spac I

Dr. Carsten Berrar, Partner, Gesellschaftsrecht, Frankfurt

Dr. Konstantin Technau, Partner, Gesellschaftsrecht, Frankfurt

Dr. Clemens Rechberger, Partner, Gesellschaftsrecht, Frankfurt

Krystian Czerniecki, Partner, Gesellschaftsrecht, Frankfurt

Dr. Stephan Rauch, Associate, Frankfurt

Dr. Frederic Dreher, Associate, Frankfurt

Dr. Johannes Hieronymi, Associate, Frankfurt

 

Schilling Zutt & Anschütz für mehrere Investmentgesellschaften eines Family Office

Dr. Nicolas Ott, Partner, Federführung, Venture Capital/M&A, Mannheim

Dr. Matthias Heusel, Counsel, Federführung, Venture Capital/M&A, Mannheim

Jan Friedrichson, Venture Capital/M&A, Mannheim

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Clifford Chance / SZA Schilling Zutt & Anschütz / Sullivan: Lakestar-Spac bringt HomeToGo an die Börse . In: Legal Tribune Online, 19.07.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/45507/ (abgerufen am: 27.11.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag