Clifford Chance: BSH kauft in Polen zu

24.04.2015

Clifford Chance hat die BSH Hausgeräte GmbH und deren polnische Tochtergesellschaft beim Erwerb der Breslauer Werke von Fagor Mastercook im Rahmen eines Insolvenzverfahrens beraten.

Patrick Biagosch

Der Kaufpreis beträgt 95 Millionen polnische Zloty, was 23,7 Millionen Euro entspricht. BSH plant zusätzliche Investitionen von mehreren hundert Millionen Zloty, um die Produktion von Haushaltsgeräten in Breslau nach umfassenden Umbauarbeiten wieder aufzunehmen.

Der spanische Eigentümer von Fagor Mastercook, Electrodomesticos, musste 2013 in Spanien Insolvenz anmelden. In Polen wurde zusätzlich im Februar 2014 das Insolvenzverfahren gegen Fagor Mastercook eröffnet. Die Fagor-Gruppe war einer der größten Elektrogroßgerätehersteller in Europa und Marktführer in Frankreich und Spanien sowie die zweitmeistverkaufte Marke in Polen.

BSH ist der größte Hausgerätehersteller in Europa. 2014 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 11,4 Milliarden Euro. BSH unterhält 43 Fabriken in 13 Ländern in Europa, USA, Lateinamerika und Asien.

Beteiligte Personen

Clifford Chance für BSH Hausgeräte GmbH:

Dr. Patrick Biagosch, Federführung, Corporate, Partner, München

Krzysztof Hajdamowicz, Corporate, Counsel, Warschau

Jessica Wilckens, Corporate, Associate, München

Dr. Anette Gärtner, IP, Counsel, München

Mathias Klement, IP, Associate, München

Dr. Alexander Weiß, IP, Associate, München

Dr. Joachim Schütze, Kartellrecht, Partner, Düsseldorf

Miriam Kammer, Kartellrecht, Senior Associate, Düsseldorf

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Clifford Chance

Zitiervorschlag

Clifford Chance: BSH kauft in Polen zu . In: Legal Tribune Online, 24.04.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/15320/ (abgerufen am: 05.10.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag